Updates: Google Maps, Microsoft Office und Parallels Access

| 12:41 Uhr | 0 Kommentare

Ein paar Updates, nicht mehr und nicht weniger. Sowohl Google Maps, Microsoft Office als auch Parallels Access liegen in neuen Versionen vor und warten mit zahlreichen Neuerungen auf euch. Solltet ihr über die genannten Apps verfügen, so können wir euch nur raten, den Update-Knopf zu drücken. Sollten die Apps bei euch noch nicht zum Einsatz kommen, so ist jetzt der richtige Zeitpunkt, dies zu überdenken.

Google Maps

google_maps_40

  • Google hat seine Karten App weiter verbesserte. Diese liegt ab sofort in Programmversion 4.2 im App Store vor und bietet verschiedene Verbesserungen. In den Release-Notes heißt es
  • Filtern Sie Suchergebnisse für Restaurants nach Art der Küche.
  • Für Städte weltweit wird der aktuelle Wetterbericht angezeigt.
  • In Wegbeschreibungen und bei der Navigation können Sie eine Markierung für Ihre Start- und Zielpunkte setzen.
  • Übernehmen Sie Routen für öffentliche Verkehrsmittel in Ihren Kalender.
  • Unternehmensinhaber können Anspruch auf ihre Eintragsseite erheben und ihre Präsenz auf Google Maps selbst verwalten.
  • Weitere Optionen zum Teilen von Orten
  • Fehlerkorrekturen

Google Maps 4.2 ist 25.5MB groß, liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor und verlangt nach iOS 6.0 oder neuer.

Office für iOS

word_12

Microsoft hat Office für iOS aktualisiert. Sowohl Excel, Word als auch PowerPoint stehen in Version 1.5 zum Download bereit. Alle drei Apps sind Universal-Apps, können nativ auf dem iPhone, iPad und iPod touch installiert werden und verlangen nach iOS 7.1 oder neuer. In den Release-Notes heißt es

  • Erster Monat kostenlos: Wenn Sie ein Office 365-Abonnement abschließen, ist der erste Monat kostenlos.
  • Verbesserte Barrierefreiheit: Besserer Support für das Lesen und Bearbeiten mithilfe von VoiceOver.

Parallels Access

 

parallels_access25

Was sich hinter Parallels Access genau verbirgt, haben wir hier für euch hinterlegt. Kurz gesagt, bringt die App euren Mac und PC auf das iPad. Nachdem die Entwickler im Sommer 2014 bereits ein großes Update mit vielen Verbesserungen veröffentlicht haben, steht ab sofort Parallels Access 2.5 als Download bereit. Die Release-Notes lesen sich wie folgt

Unterstützung für iPhone 6 und iPhone 6 Plus

  • Vollfunktionaler Dateimanager für:
  • Lokales Speichern von Dateien mit Parallels Access mitsamt Vorschau
  • Anzeigen und Kopieren von Dateien aus Cloud-Konten in Dropbox und Google Drive
  • Suchen nach Dateien auf Remote-Computern
  • Öffnen von Dateien in Parallels Access aus anderen Apps auf iOS-Geräten
  • Übertragen lokal gespeicherter Dateien auf Remote-Computer und Öffnen mit Desktop-Anwendungen
  • Freigeben von Dateien mit iOS-Freigabefunktionen
  • Unterstützung für iOS 8 Dokumentauswahl zum Kopieren und Anzeigen von Dateien aus anderen Apps in Parallels Access
  • Abspielen von Klängen aus dem Remote-Computer, wenn die App im Hintergrund läuft
  • Abspielen von Klängen auf dem mobilen Gerät über AirPlay oder den Remote-Computer
  • Verbesserungen für Lock’n’Go Lupe
  • Performance-Optimierungen und Verbesserungen der Stabilität

Parallels Access 2.5 ist 41,6MB groß, liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor und verlangt nach iOS 7.0 oder neuer.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen