Google bereitet angeblich Android Wear für iPhone vor

| 20:28 Uhr | 6 Kommentare

Einem aktuellen Bericht zufolge bereitet Google die Veröffentlichung einer Android Wear App für das iPhone und iPad vor. Dies berichten zumindest unsere französischen Webseite von 01net (via Macrumors).

iphone_android_wear_demo

Android Wear bald fürs iPhone?

In dem Bericht heißt es, dass Android Wear mit iOS-Unterstützung im Rahmen der Google I/O Konferenz Ende Mai angekündigt wird. Inwieweit sich Google bei diesen Plänen jedoch durch den Verkaufsstart der Apple Watch beeinflussen lässt, wird sich zeigen.

Viele Millionen iPhones sind im Umlauf und so erscheint es durchaus logisch, dass Google Android Wear auch auf iOS-Nutzer ausdehnt. Bislang ist der Android Wear Erfolg eher durchwachsen. Gerade mal 720.000 Geräte sollen im vergangenen Jahr verkauft worden sein. Ob Apple-Nutzer allerdings eine Android Wear Smartwatch kaufen und nicht auf die Apple Watch setzen werden, bleibt abzuwarten.

Die Apple Watch dürfte im Zusammenspiel mit dem iPhone deutlich besser funktionieren. Wir gehen davon aus, dass nur die Kombination aus iPhone und Apple Watch den vollen Funktionsumfang bietet.

Die aktuellen Android Wear Smartwatches wie die LG G Watch, Moto 360 und Co. lassen nur das „Pairing“ mit Android-Smartphones (Android 4.3 oder neuer) zu. Fraglich ist, wie das Ganze über eine Android Wear für iOS App gelöst wird und welche Funktionen diese Kombination bietet. Aus der Sicht von Google ist es zumindest ein nachvollziehbarer Weg, eine App fürs iPhone freizugeben. Vor wenigen Tagen ist übrigens ein Video aufgetaucht, mit dem ein Entwickler Android Wear übers iPhone demonstriert.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

6 Kommentare

  • Lloigorr

    das sollten Sie meiner Meinung nach auch machen, wenn sie gerade in den USA nicht den Anschluss im neuen smartwatch-Markt verlieren wollen. Das iPhone ist einfach zu erfolgreich, um apple allein das Feld zu überlassen. Dass dieser Schritt eher widerwillig erfolgt, kann man wohl daran erkennen, dass sie so lange gewartet haben. Später geht es nicht.

    03. Mrz 2015 | 20:41 Uhr | Kommentieren
  • Luigi

    Das wäre klasse! Ich würde die Moto 360 der Apple Watch allein wegen des Designs weit vorziehen. Und auch das User Interface gefällt mir besser. Ob es praktischer ist, lasse ich mal dahingestellt. Und dann ist da natürlich (wie im Artikel erwähnt) die Frage nach Kompatibilität und welche Funktionen von Google Now überhaupt zu verwenden wären.

    03. Mrz 2015 | 21:25 Uhr | Kommentieren
    • Martin

      Genau!

      Da könnte man sich eine gescheite Smartwatch (Moto 360 oder LG) holen und auch mit Apple kommunizieren. Das wäre genial! Da würde ich den Kauf einer Smartwatch echt in Betracht ziehen

      04. Mrz 2015 | 16:58 Uhr | Kommentieren
  • Wearer

    Wäre auf jedenfall ein Gewinn für alle Iphone Kunden! Apple wird vermutlich nur eine Smartwatch pro jahr auf den Markt bringen. Google-Wear Uhren werden von allen möglichen Herstellern hergestellt und dadurch ist die Auswahl viel größer und somit auch der Konkurenzdruck und für den Anschaffungspreis wäre das bestimmt auch vorteilhaft für uns Konsumenten.

    04. Mrz 2015 | 8:31 Uhr | Kommentieren
  • Smaeteatch

    @wearer
    Wie viele Smartwatches hast du vor pro Jahr zu kaufen?:))
    Wenn Aple jeden Monat eine Smartwatch auf den Markt bringen würde, kauftstdu dir dann jeden Monat ne neue?

    04. Mrz 2015 | 12:24 Uhr | Kommentieren
  • NKTHEK

    Selbst wenn Android Wear für iOS kompatibel gemacht wird, wird man nie den „ganzen Funktionsumfang“ nutzen können, dafür müsste man die Apps auf dem iPhone mit Android Wear kompatibel machen, das wird nicht geschehen. Man kann Android Wear auf iOS kompatibel machen aber notwenig wäre auch IOS für Android Wear kompatibel zu machen sodass man iMessage auf der Uhr essen kann, Facetime Gespräche annehmen kann usw. wird Apple zu verhindern wissen oder gar nicht erst reagieren. Wer will auch so n hässliches Ding?

    04. Mrz 2015 | 15:04 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen