iPhone-Patent: Docking-Station mit Display, Touchpad, Sensoren und Wlan

| 7:00 Uhr | 0 Kommentare

Die US-Patentbehörde hat Apple am Dienstag ein Patent auf eine Docking-Station für iPhones und iPads ausgestellt. Es enthält unter anderem ein eigenes Display, Sensoren und einen WiFi-Adapter.

patent 1

Im Vergleich dazu waren die vorherigen Docking-Stationen relativ simple Erfindungen. Für das iPhone 6 hat Apple bisher noch kein neues Dock herausgebracht. Insofern ist es nicht unwahrscheinlich, dass das Patent ganz oder zum Teil in das nächste iPhone-Dock aufgenommen wird.

Breite Funktionalität

Das Patent nennt sich „Dockingstation mit Audioausgabe“. Neben Display, WiFi-Chip und Touchpad enthält es Näherungssensoren und die Möglichkeit, andere Geräte über das Internet fernzusteuern. Die Aufladung eines oder mehrerer iOS-Geräte geschieht über einen Lightning-Anschluss.

patent 2

Möglich wäre auch eine Aufladung externer Geräte wie der Apple Watch über induktive Ladung. Durch den integrierten Wlan-Chip lassen sich iPhone, iPad und optional die Apple Watch zudem mit anderen Geräten oder der Cloud synchronisieren.

Neben dem Display sind am Gerät auch LED-Statusleuchten angebracht. Das Display selbst kann dazu dienen, Informationen von angeschlossenen Geräten anzuzeigen, wie etwa die Zeit, den Gerätemodus, Wetterinfos oder Nachrichten. Möglich ist es auch, dass das Dock auf externe Geräte per Funk zugreift oder Daten über einen per Kabel angeschlossenen Router bezieht.

patent 3

Ein ideales Dock für das Internet der Dinge

Das Patent wird damit vollkommen Connected-Home-fähig: Es kann intelligente Kaffeemaschinen steuern, Thermostate auslesen, Türschlösser entriegeln oder die Lichtanlage des Hauses bedienen. Diese breite Funktionalität entspricht ganz dem HomeKit-Konzept, das eine Steuerung verbundener Haushaltsgeräte mittels Siri über jedes iOS-Gerät erlaubt.

Das Patent wurde im September 2013 angemeldet. Es listet Gerhard A. Schneider, Scott Krueger, Robert D. Watson, Alexei Kosut und Tony Chi Want Ng als Erfinder auf. (via)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen