Fortune: Tim Cook weltweit größte Führungspersönlichkeit

| 19:39 Uhr | 0 Kommentare

Fortune ernennt Apple CEO Tim Cook zur größten Führungspersönlichkeit weltweit. Insgesamt haben die Kollegen eine Liste mit 50 bedeutsamen Männern und Frauen aus dem Geschäftsleben, Regierungskreisen und Philanthropy zusammengestellt. In diesem Zusammenhang hat Autor Adam Lashinsky ein Profil von Tim Cook erstellt und diesen sowie weitere Führungskräfte zu Wort kommen lassen. Begründet wird die Entscheidung des renommierten Wirtschaftsmagazins damit, dass Cook sehr gut in die Fußstapfen von Steve Jobs getreten ist, das Unternehmen zu noch größeren finanziellen Erfolg geführt und die Kultur innerhalb des Unternehmens geändert hat.

cook_fortune

Fortune wählt Tim Cook zur größten Führungspersönlichkeit

Unter anderem geht der Artikel auf den Wechsel von Steve Jobs auf Tim Cook ein. Cook spricht über die schwierige Anfangszeit als CEO. Die Zeit nach Jobs Rücktritt sei nicht sehr einfach gewesen. Erst zu diesem Zeitpunkt habe er schätzen gelernt, wie Jobs sich bei Kritik als Schutzschild vor seine Mannschaft gestellt habe. Gleichzeitig heimste Jobs allerdings auch das meiste Lob ein. Cook war überrascht, wie intensiv Kritik sein kann.

Weiter äußert sich Cook dahingehend, dass er habe lernen müssen, gewisse Dinge auszublenden. Jeder weiß es besser und so muss Cook den Weg finden, den er für richtig hält. Dies bestätigt auch Apple Senior Vice President Eddy Cue, indem er sagt, dass Cook zu keinem Zeitpunkt versucht habe, Steve Jobs zu imitieren. Auch weitere Führungskräfte sprechen in höchsten Tönen vom Apple Chef. Angela Ahrendt gibt an, dass sie unbedingt für Apple und Tim Cook arbeiten wollte.

Als Jeff Williams, Apple Senior Vice President of Operations, Cook darüber informierte, dass es Probleme bei der Saphirglas-Produktion gebe und dass GT Advanced Technologies Insolvenz anmelden muss, blieb Cook ruhig und sagte nur „Lass uns daraus für die Zukunft lernen“. Auch über eigene Fehler spricht Cook. So war es die falsche Entscheidung John Browett als Chef für die Apple Retail Stores anzuheuern. Er habe nicht zum Unternehmen gepasst.

In unserem Augen lohnt es sich das Profil über Tim Cook zumindest mal quer zu lesen

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen