Bericht: LG wird exklusiver Lieferant des iPhone 9 Akkus

| 12:44 Uhr | 0 Kommentare

Das iPhone 8 (2017er iPhone) ist noch nicht einmal auf dem Markt, geschweige denn vorgestellt, da gibt es schon erste zarte Gerüchte rund um das iPhone 9 (2018er iPhone). Es dürfte niemanden verwundern, dass sich Apple längst Gedanken zum Nachfolger des iPhone 8 macht. Ein iPhone ist in der Regel mehrere Jahre in der Entwicklung und frühzeitig macht sich der Hersteller Gedanken zu den verwendeten Komponenten. Einem aktuellen Bericht zufolge soll sich Apple auf LG Chemical als exklusiven Akku-Lieferanten für das iPhone 9 festgelegt haben.

Bericht: LG wird exklusiver Lieferant des iPhone 9 Akkus

Für gewöhnlich setzt Apple auf mehrere Zulieferer, wenn es um eine Komponenten für das iPhone geht. Es gibt jedoch auch Ausnahmen. So fertigt beispielsweise TSMC aktuell exklusiv die A-Chips für die aktuellen iPhone-Modelle.

Wie CNBC berichtet, hat LG eine so große Investition in die hauseigenen Akku-Kapazitäten investiert, so dass Apple den Hersteller als exklusiven Fertigungspartner für die Akkus beim iPhone 9 vorsieht.

„LG has invested hundred of billions of Korean won for related facilities and plans to start mass production from early next year,“ the Korean-language report quoted a source in the chemical industry as saying.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass der Akku beim iPhone 8 einer „L-Form“ entspricht. Ein ähnliches L-förmiges Akku-Design mit zwei Akku-Zellen soll auch in diesem Jahr beim iPhone 8 zum Einsatz kommen. Zumindest diese Antwort werden wir in den kommenden Wochen erhalten.

Kategorie: iPhone

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.