iPhone 2018: 5,85 Zoll und 6,46 Zoll Modell?

| 21:11 Uhr | 0 Kommentare

Das iPhone 8 wurde noch nicht einmal vorgestellt und schon widmet sich die Gerüchteküche dessen Nachfolger. So heißt es in Zulieferkreisen, dass Apple für 2018 ein iPhone mit einem 6,46 Zoll OLED-Display plant.

Das iPhone 9

Während wir für das iPhone 8 einen 5,8 Zoll OLED-Bildschirm erwarten, könnte es im nächsten Jahr für den Nachfolger zumindest die Option eines größeren Displays geben. Bereits im Mai kamen erste Meldungen auf, dass Apple an einem 5,28 Zoll und einem 6,46 Zoll iPhone für 2018 arbeitet. Jedoch wurde nun laut dem Korea Herald die 5,28 Zoll Variante verworfen, das 6,46 Zoll Modell soll es jedoch weiterhin geben.

Die Wahl des größeren Displays soll ein Resultat aus einer Kombination von Nachfrage und technischen Fortschritt sein. Weiterhin scheint sich Apple mit einem neuen iPad mini nicht beeilen zu wollen. In Anbetracht eines 6,46 Zoll iPhones, würde dieses wohl auch keinen großen Anklang finden.

Natürlich handelt es sich bei den Informationen noch um hoch spekulative Gerüchte. Zunächst steht erst einmal der Launch des iPhone 7S (Plus) und iPhone 8 an. Nichtsdestotrotz ist Apple natürlich schon in Verhandlungen mit seinen Auftragsfertigern und Zulieferern, um nächstes Jahr wieder ein neues Gerät auf dem Markt bringen zu können. Aktuell verwendet Apple für das iPhone 7 ein 4,7 Zoll Display und für das iPhone 7 Plus ein 5,5 Zoll Display. Das Artikelbild zeigt einen Entwurf des iPhone 8, welches kürzlich von einem Designer angefertigt wurde.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.