iPhone X: Face ID funktioniert mit Sonnenbrillen – schneller Handgriff deaktiviert Face ID bei Diebstahl

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple setzt beim iPhone X auf Face ID anstatt Touch ID. Kurzum: Euer Gesicht und nicht euer Fingerabdruck wird genutzt, um das Gerät zu entsperren, Einkäufe zu tätigen oder Apple Pay einzusetzen. Nun weitere Details zu Face ID bekannt.

Face ID funktioniert auch mit Sonnenbrillen

Face ID projiziert 30.000 unsichtbare Punkte auf eurem Gesicht, um einen einzigartigen Abdruck von diesem anzufertigen. Man kann sich das auch als topografische Karte des Gesichts vorstellen. Hat dich das iPhone X einmal erkannt, erkennt es dich immer wieder, so Apple. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr eine Brille oder einen Hut tragt oder euch einen Bart wachsen lasst. Apple spricht jedoch nur von Brillen. Doch was ist mit Sonnenbrillen?

Ein Macrumors Leser hat mehrere Fragen an Apple Senior Vice President Craig Federighi geschickt, um etwas nähere Informationen zu Face ID zu erhalten. Unter anderem sprach er das Thema Sonnenbrillen an. Was ist, wenn man das Auge bzw. die Augen durch sehr dunkle Sonnenbrillen nicht mehr sieht. Federighi gab zu verstehen, dass die meisten Sonnenbrillen ausreichend Infrarotlicht durchlassen und somit Face ID problemlos funktioniert. Somit klappt Face ID auch am Strand, am Pool oder sonst wo ihr eine Sonnenbrille tragt.

In der gleichen Mail sprach der Apple Fan auch das Thema Diebstahl an. Wie kann man verhindern, dass ein Dieb das iPhone X entwendet, dem Besitzer vor das Gesicht hält und dadurch entsperrt. Auch daran hat Apple grundsätzlich gedacht. Zunächst einmal gab es den Tipp von Federighi, das iPhone X im Fall eines Diebstahls nicht direkt anzugucken. Zudem könnt ihr im Notfall die seitlichen Tasten des iPhone X drücken. Auf diese Art und Weise wird Face ID deaktiviert und der Passcode wird zwingend erforderlich.

Touch ID wird (vermutlich) nicht zurückkommen

Interessant ist die auch Aussage des Apple Insiders John Gruber zum Thema Face ID. Er rechnet nicht damit, dass Touch ID ins iPhone zurückkehrt. Ihm ist zu Ohren gekommen, dass sich Apple bereits vor über einem Jahr dazu entschieden habe, alles auf die Karte Face ID zu setzen und Touch ID zu ersetzen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.