iPhone X: Foxconn verschickt erste Geräte nach Europa

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

In 18 Tagen ist es so weit, dann wird Apple endlich das iPhone X ausliefern. Doch es gibt noch viel für Apple zu tun. Immerhin wird die Nachfrage wahrscheinlich neue Rekorde aufstellen. Wie DigiTimes berichtet, sollen bereits die ersten Geräte auf dem Weg nach Europa sein.

Das iPhone X befindet sich auf dem Versandweg

Eine Versandmitteilung hätten wir jetzt zwar auch schon gerne, doch vorher steht am 27. Oktober erst einmal die Vorbestellung an. So lange verfolgen wir den Versand von Apples Zulieferern und hoffen, dass schon bald mehr iPhone X auf dem Weg sind, als von den Experten im Vorfeld vermutet wurde.

Zunächst scheint sich die erhoffte Versandwelle noch zurückzuhalten. Aktuell sollen aus Zhengzhou und Shangha 46.500 Einheiten versendet worden sein. Zielorte sind die Niederlande und die Vereinigten Arabischen Emirate. Dies ist natürlich nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Mehr soll jedoch bald folgen. So scheint die Massenproduktion langsam an Fahrt zu gewinnen. Bei Foxconn sollen laut den letzten Berichten mittlerweile 400.000 iPhone X pro Woche vom Band laufen. Im Laufe des Monats wird eine weitere Steigerung erwartet.

Doch auch die gestiegene Produktionskapazität wird nicht die Nachfrage befriedigen können, was die Wartezeit schnell nach oben treiben wird. Zumindest sind jetzt die ersten Geräte auf dem Versandweg in die Lager von Apple und wir sind somit wieder einen Schritt näher am iPhone X.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.