GymKit: erste US-Fitnesskette bietet Apple Watch Integration an

| 6:53 Uhr | 0 Kommentare

Mit watchOS 4.1 hat Apple seine Apple Watch „fit“ für GymKit gemacht. Kurz darauf startete GymKit offiziell und erste Kunden in einem australischen Fitnessstudio konnten ihre Apple Watch mit verschiedenen Fitnesssgeräten verbinden. Nun gibt es die Apple Watch Integration auch in einem ersten US-Fitnessstudio.

GymKit startet auch in den USA

Apple beschreibt GymKit wir folgt

Mit GymKit können Kunden ihre Apple Watch direkt mit einem einfachen Fingertipp mit ihren Lieblingscardiogeräten wie Laufbändern, Crosstrainern, Indoorbikes oder Steppern von weltweiten Herstellern wie Life Fitness und Technogym verbinden. Erstmals in der Branche werden Daten wie Kalorien, Strecke, Geschwindigkeit, gestiegene Etagen, Steigung und Schritte, die zuvor nicht zwischen Smartwatch und Fitnessgerät ausgetauscht wurden, nahtlos synchronisiert. Auf diese Weise sind die genauesten Messungen bei gleichzeitig geringerem Gerätemanagement möglich.

Der Startschuss ist vor ein paar Tagen in Australien gefallen. Unterdessen wurde GymKit auch in Großbritannien in den ersten Fitness-Studios gesichtet und nun zieht auch die erste US-Fitnesskette nach. Ab sofort haben Sportler im Manhattan Life Time Athletic at Sky Fitness-Studio die Möglichkeit mit der neuen Apple Technik zu trainieren, so Cnet. Die Fitnesskette hat gleichzeitig zu verstehen, dass man in Kürze die Technologie auf die über 130 Studios ausbreiten wird und dort Geräte von TechnoGym einsetzen wird.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.