iPhone X: App macht das Gesicht unsichtbar [Video]

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Dank dem iPhone X und den Animojis können wir unser Gesicht in einen Affen, einen Roboter oder auch eine Katze verwandeln. Eine App eines japanischen Entwicklers geht noch einen Schritt weiter und lässt das Gesicht kurzerhand verschwinden.

Die virtuelle Tarnkappe

Etwas verstörend mag die Demo des Entwicklers Kazuya Noshiro schon sein, doch sie ist auch gleichermaßen beeindruckend. Die App tarnt das Gesicht, indem sie einen fixen Bildausschnitt über das Gesicht legt. Hierfür wird zunächst der Hintergrund aufgenommen, der anschließend über das Gesicht gelegt wird. Um die Position des Gesichts zu erkennen nutzt die App das Tracking der Face-ID-Technologie. Weiterhin nutzt die Demo die Creation-Engine Unity.

Ein Release-Datum möchte der Entwickler noch nicht geben, das Video soll lediglich einen kurzen Eindruck geben und natürlich ein wenig die Aufmerksamkeit auf seine AR- and VR-Firma ViRD lenken. (via Design Taxi)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.