Musik-Experte Jimmy Iovine verlässt Apple angeblich im August 2018

| 13:15 Uhr | 0 Kommentare

Mehreren Berichten zufolge wird Apples Musik-Experte Jimmy Iovine, der gemeinsam mit Dr. Dre, Eddy Cue, Robert Kondrk, Trend Reznor und weiteren Managern an Apples Musik-Projekten arbeitet, das Unternehmen im August dieses Jahres verlassen.

Jimmy Iovine verlässt Apple angeblich im August 2018

Kurz vor dem Wochenende tauchen Berichte auf, dass Apples Musik-Guru Jimmy Iovine das Unternehmen im Sommer dieses Jahres verlassen wird. Auch wenn Iovine keinen offiziellen Titel bei Apple trägt, ist dieser an allen wichtigen Musik-Entscheidungen im Unternehmen beteiligt.

Jimmy Iovine und Dr. Dre haben gemeinsam Beats Electronics gegründet. Durch die Übernahme von Beats durch Apple sind sowohl Iovine als auch Dr. Dre zu Apple gewechselt. Allerdings hat der Musik-Experte schon längere Zeit eine Verbindung zu Apple. Er galt als Freund von Steve Jobs und stellte diesem bereits 2003 ein Konzept für einen Musik-Streaming-Dienst vor. Jobs lehnte die Idee jedoch zunächst ab.

Billboard schreibt, dass Jimmy Iovines Abgang so gestaltet ist, dass er noch abwartet, bis er Anspruch auf bestimmte Aktienoptionen erhält. Bloomberg hat ähnliches vernommen und spricht ebenso davon ab, dass Iovine eine finale Zahlung abwartet, die die Beats-Übernahme mit sich bringt. Apple oder Jimmy Iovine haben sich noch nicht offiziell zu dem Thema geäußert.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.