macOS 10.13.4 und iOS 11.3: Safari 11.1 kommt mit verbesserter Reader-Ansicht und neuen Web-APIs

| 8:50 Uhr | 0 Kommentare

Sowohl die Beta von macOS High Sierra 10.13.4 als auch iOS 11.3 werden mit einer aktualisierten Version von Safari ausgeliefert. Dabei erhält der Browser einige neue Funktionen, wie neue Web-APIs, Sicherheitsverbesserungen und eine optimierte Reader-Ansicht.

Safari 11.1

Mit Safari 11.1 erhält der Versionssprung auf macOS High Sierra 10.13.4 und iOS 11.3 ein ungewöhnlich großes Update. Die größte Neuerung für Anwender betrifft die Reader-Ansicht. Hier hat Apple an der Erkennung der Webseiten-Elemente gearbeitet. Nun soll der optimierte Lese-Modus die relevanten Texte und Grafiken noch besser von den unwichtigen Elementen abgrenzen können, was zu einer besseren Darstellung führen soll. Animierte GIFs können in Safari 11.1 durch Videos ersetzt werden, was die Ladezeit verkürzen und die visuelle Qualität verbessern soll.

Weiterhin hat Apple das webseitenübergreifende Tracking optimiert. Die mit Safari 11 eingeführte Funktion verhindert, dass Webseiten die Nutzer im Web verfolgen können. Praktisch ist, dass Eingabefelder nun auch in dem Web-Browser einer App automatisch ausgefüllt werden können.

Das Update bietet auch einige sicherheitsrelevante Neuerungen. Trägt ein Nutzer auf einer ungesicherten Webseite Kreditkarten-Daten ein, schlägt Safari Alarm. Damit die Nutzerdaten sicher sind sorgt nun auch eine neue Funktion vor Speicherbeschädigungen und Codeausführungsattacken.

Entwickler freuen sich derweil über die Möglichkeit einer Installation von Hintergrundskripten für Offline-Webanwendungen. Auch neue Web-APIs haben es in die neue Version geschafft, mit dabei sind beispielsweise die Payment Request API, Directory Upload, Beacon API und eine aktualisierte Zwischenablage API.

Safari 11.1 ist in den Betas von iOS 11.3 und macOS High Sierra 10.13.4 enthalten, die beide für Entwickler verfügbar sind. Apple plant, in naher Zukunft öffentliche Betas zu iOS 11.3 und macOS High Sierra 10.13.4 zu veröffentlichen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen