iPhone X vs. Galaxy S9: Drop- & Kamera-Test, biometrischer Vergleich [Videos]

| 7:13 Uhr | 5 Kommentare

Das iPhone X hat Apple im November letzten Jahres auf den Markt gebracht. Das Galaxy S9 wurde kürzlich vorgestellt und findet dieser Tage den Weg zum Kunden. Bereits in den letzten Tagen haben wir verschiede Tests zu Gesicht bekommen, die die beides Smartphone-Flaggschiffe miteinander vergleichen. Nun gibt es einen Drop-Test, einen Kamera-Test sowie den Vergleich der biometrischen Erkennungstechnologien. Den Benchmark-Test hat das iPhone X deutlich gewonnen.

Apple iPhone X vs. Samsung Galaxy S9

Biometrischen Erkennungstechnologien im Vergleich

Apple setzt beim iPhone X auf die TrueDepth-Kamera (3D) und die Face ID Gesichtserkennung. Nicht nur in unserem iPhone X Test klappte dieses Prozedere gut. Samsung setzt beim S9 auf eine Kombination aus Gesichtserkennung (2D) und einen Iris-Scanner. Das Ganze nennt sich „Intelligent Scan“. Interessanterweise warnt Samsung bei der Einrichtung der Funktion seine Nutzer, dass der Iris-Scanner Probleme für die Augen bereiten kann. Nicht gerade ideal für ein Gerät, welches im täglichen Gebrauch ist. Wie dem auch sei.

Während ihr beim iPhone X nach oben ins Display wischen müsst, um zum Homescreen zu gelangen, gibt es beim S9 eine Option, dass Intelligent Scan direkt zum Homescreen führt. Bei den verschiedenen Entsperr-Disziplinen (Entfernung, Winkel, Brille etc.) hatte das iPhone X die Nase vorne. Bei schlechten Lichtverhältnissen und bei Dunkelheit konnte ebenso das iPhone X gegen das Galaxy S9 gewinnen.

Samsung Pay kann nicht mit Intelligent Scan genutzt werden. Apple erlaubt Apple Pay Bezahlungen per Face ID.

Kamera-Test

Wir wollen gar nicht lange um den heißen Brei herum reden. Sowohl Apple als auch Samsung haben ihren Geräten hochwertige Smartphone-Kameras verpasst, die sich nicht nur für Schnappschüsse eignen. Guckt euch einfach das eingebundene Video an und macht euch selbst einen Eindruck.

Drop-Test

Wir lassen mal dahingestellt, wie sinnvoll oder weniger sinnvoll so ein Test ist. Samsung setzt beim S9 auf 20 Prozent dickeres Glas und einen stärkeren Aluminium-Rahmen. Dies soll dafür sorgen, dass das Gerät beim Herunterfallen weniger anfällig ist. Wir haben euch einfach mal ein paar Drop-Tests als Video eingebunden.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

5 Kommentare

  • Gast

    Das iPhoneX ist ist ein Tophandy und es zeigt sich sehr gut
    wie schwer es für die Konkurenz ist nahe heran zu kommen.
    An vorbei oder deutlich besser ist momenran nicht zu Denken.
    Das wird wohl noch 5-7 Monate dauern und dann kommt ja schon
    ein S Modell oder X2.

    21. Mrz 2018 | 8:51 Uhr | Kommentieren
  • Dengo

    Ich habe auch das X und bin sehr zufrieden damit. Trotzdem sollte man nicht immer die anderen schlecht machen.
    Die Eier legende Wollmilchsau gibt es nun mal nicht.
    Es gibt Dinge die sind bei Android auch nicht schlecht.
    Z.B. kann ich bei IOS immernoch nicht eine einfache MP3 als Klingelton einstellen oder für mich wäre es auch von Vorteil wenn zum FaceID auch noch ein TouchID käme.
    Alle Geräte egal welcher Hersteller haben vor und Nachteile.

    21. Mrz 2018 | 9:46 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Alles, was du in GarageBand rein bekommst (egal ob auf macOS oder iOS), kannst du auch zum Klingelton machen.

      21. Mrz 2018 | 15:27 Uhr | Kommentieren
      • Dengo

        Genau das ist doch der Blödsinn. Warum nicht einfach eine MP3 dann kann ich mir das doch sparen mit dem umwandeln.

        21. Mrz 2018 | 18:22 Uhr | Kommentieren
        • MrUNIMOG

          Darf nicht länger als 45 Sekunden sein. Aber wo ist das Problem?

          21. Mrz 2018 | 20:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen