Apple setzt verstärkt auf Produktplatzierungen in TV-Serien

| 15:35 Uhr | 0 Kommentare

Bereits in den letzten Jahren hat Apple seine eigenen Produkte in verschiedene TV-Serien und Filme platziert, um Geräte, wie z.B. das iPhone, iPad und den Mac, zu bewerben und die Aufmerksamkeit auf diese zu lenken. Wie es scheint, möchtet Apple dieses Engagement verstärken.

Apple setzt verstärkt auf Produktplatzierungen in TV-Serien

Zu Marketingzwecken hat Apple in der Vergangenheit immer mal wieder Produkte in TV-Serien und Filmen platziert. Nun soll dieses Vorgehen ausgebaut werden. Wie Variety berichtet, hat Apple zum Beispiel in der Fox-Serie „911“ verschiedene Produkte untergebracht. Unter anderem setzen die Schauspieler auf das iPhone. Im Abspann heißt es „promotional consideration sponsored by Apple“

Apple und Fox wollten sich zu der Materie nicht äußern. OMD, eine Werbeagentur, die Apple regelmäßig beauftragt, gab an, mit der Produktplatzierung nichts zu tun zu haben.

The in-show placements aren’t necessarily free – supplying product costs something – but they are substantially cheaper than traditional TV commercials. And that frees Apple up to spend heavily in more obvious ways. Among 2016 and 2017 TV programs, Apple spent the most on NBC’s “Sunday Night Football,” according to Kantar Media, a tracker of ad spending. Last season, the average cost of a 30-second ad in that show was $728,434, according to Variety’s annual survey of primetime ad prices.

Die Produktplatzierungen in TV-Serien und Filme kommt für Apple vermutlich preiswerter, als klassische Fernsehwerbung zu schalten. Auf diese Art und Weise gelangen die Apple Produkte in die Hände verschiedener Celebrities, was gleichzeitig einen gewissen Lifestyle verkörpert.

Apple arbeitet übrigens auch an einem eigenen Video-Streaming-Dienst und hat hierfür bereits verschiedene TV-Serien in Auftrag gebeten. Bei diesen werden sicherlich auch vorwiegend Apple Produkte zu sehen sein.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.