Apple arbeitet an neuer Apple ID Webseite – Download aller persönlicher Daten ist möglich

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple überarbeitet die Datenschutzkontrollen für seine Geräte und Cloud-Dienste, um den strengen neuen europäischen Regeln zu entsprechen, die einen besseren Datenschutz gewährleisten sollen. Dafür richtet der Hersteller aus Cupertino eine neue Webseite ein, so dass sich Anwender alle auf den Apple-Servern gespeicherten persönlichen Daten angucken und sich dieser herunterladen können.

Neue Datenschutz-Optionen

Wie Bloomberg berichtet, wird Apple seine Webseite für die Verwaltung von Apple-IDs in den kommenden Monaten aktualisieren. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt haben Benutzer keine Möglichkeit, ihre Daten herunterzuladen oder ihre Konten zu löschen, ohne sich direkt an Apple wenden zu müssen. Nach dem Update wird das Unternehmen diese Funktionen an einem einzigen Ort online anbieten.

Auf der aktualisierten Webseite sollen Nutzer eine Kopie aller im Unternehmen gespeicherten Daten herunterladen können. Weiterhin werden Kunden persönliche Informationen korrigieren, ihr Konto vorübergehend deaktivieren und vollständig löschen können. Die neuen Datenschutzkontrollen entsprechen der EU-Datenschutz-Grundverordnung, die am 25. Mai in Kraft treten wird.

Die neuen webbasierten Datenschutzoptionen von Apple werden Anfang Mai für Nutzer in Europa veröffentlicht, wobei die Funktionen später auch in anderen Ländern erscheinen werden. Neben der Webseite hat Apple auch die Betriebssysteme für iPhones und iPads, Macs und Apple TVs mit einem Begrüßungsbildschirm aktualisiert, der Apples Datenschutz und die Verwendung der Daten in einzelnen Anwendungen beschreibt.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.