Spotify schnappt sich Hip-Hop-Programmchef von Apple Music

| 15:01 Uhr | 0 Kommentare

Wie Variety berichtet, konnte Spotify erfolgreich Carl Chery abwerben, der sich bei Apple Music um die Hip-Hop-Sparte gekümmert hatte. Chery war verantwortlich für zwei exklusive Apple-Veröffentlichungen von „Chance The Rapper“, darunter das mit dem Grammy ausgezeichnete „Coloring Book“.

Apple Music verliert Hip-Hop-Programmchef

Carl Chery war bei Apple Music für die Hip-Hop und R&B-Programmierung verantwortlich. Laut nicht näher genannten Quellen ist Chery bereits auf dem Weg zu seiner neuen Position bei Spotify, wo er sich unter anderem um die beliebte RapCaviar-Playlist des Streaming-Dienstes kümmern wird. Dass RapCaviar-Kurator Tuma Basa Spotify nach drei Jahren für YouTube verlassen hat, ist in diesem Zusammenhang sicher kein Zufall.

Bei Apple Music entwickelte Chery ebenfalls beliebte Playlists, die sich auf Hip-Hop-Musik konzentrierten. Er war auch verantwortlich für zwei Apple-Exklusivveröffentlichungen von „Chance The Rapper“, darunter das mit dem Grammy Award ausgezeichnete Album „Coloring Book“. Weiterhin war er bei Deals mit Künstlern, wie Cardi B, Bryson Tiller, Post Malone, Khalid, Daniel Caesar, 6LACK und H.E.R involviert. Chery hinterlässt somit eine große Lücke, die offiziell noch nicht neu besetzt wurde.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen