Apple Pay bald in Norwegen, Polen und der Ukraine

| 11:22 Uhr | 4 Kommentare

Am gestrigen Abend hat Apple seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt gegeben und nebenbei ein neues Aktienrückkaufprogramm angekündigt. Über die wichtigsten Informationen des Conference Calls haben wir euch bereits informiert. Über ein paar der Neuerungen möchten wir noch einmal separat berichten. So hat Apple beispielsweise angekündigt, dass Apple Pay bald in Norwegen, Polen und der Ukraine verfügbar sein wird.

Apple kündigt Apple Pay für Norwegen, Polen und die Ukraine an

Habt ihr auf eine Ankündigung für Apple Pay in Deutschland gehofft? So müssen wir euch leider enttäuschen. Apple hat den Conference Call am gestrigen Tag zwar genutzt, um Apple Pay für weitere Länder anzukündigen, Deutschland gehört jedoch nicht dazu.

Im Laufe dieses Jahres wird Apple Pay allerdings in der Ukraine, Polen und Norwegen verfügbar sein. Dies kündigte Apple CEO Tim Cook gestern an, ohne auf einen näheren Zeitplan der Markteinführung einzugehen.

Aktuell steht Apple Pay weltweit in 21 Ländern zur Verfügung. Im Laufe dieses Jahres werden es also mindestens 24 Länder sein. Immer mal wieder gab es Gerüchte zu Apple Pay in Deutschland. Warum es der mobile Bezahldienst hierzulande nicht „in den Handel“ schafft, ist unbekannt. Lieben wir Deutschen unser Bargeld? Können sich Apple und die Banken nicht über eine Gebührenstruktur einigen? Gibt es sonstige Gründe?

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • AS

    Finanzwelt Deutschland:
    Wir nehmen die Fähnchen!!!!

    02. Mai 2018 | 16:38 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Ich sehe das schon kommen, dass Deutschland das einzige Land in der EU sein wird wo es kein Apple Pay geben wird…

    02. Mai 2018 | 18:01 Uhr | Kommentieren
  • Barto

    Tja.. das liegt an der „nur bares ist wahres“ Mentalität in Deutschland.
    War gestern in Holland und musste wieder feststellen, wie Deutschland bei der Zahloption hinterher hängt.
    Mit Karte in einem Foodtruck bezahlt, und nein nicht per App sondern am Terminal..

    02. Mai 2018 | 18:05 Uhr | Kommentieren
  • Danek

    Das ist langsam echt verdächtig, dass Apple Pay in Deutschland nicht verfügbar ist. Aber für alles gibt es eine Lösung! Ich zahle seid gut einem halben Jahr mit „boon“ in Deutschland mit meinem iPhone. Es ist eine App die eine virtuelle Kreditkarte bei Apple Pay hinterlegt. Dafür muss man etwas Aufwand betreiben, aber am Ende kann man mit Apple Pay zahlen.

    03. Mai 2018 | 10:14 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.