Neues MBUX-System von Mercedes unterstützt Wireless CarPlay

| 8:34 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple im März 2014 im Rahmen des Genfer Autosalons CarPlay vorgestellt hatte, kam die Unterstützung der großen Automobilhersteller nur schleppend zustande. Mittlerweile hat sich das System jedoch durchgesetzt, was zuletzt auch die New Yorker Auto Show gezeigt hat. Etwas zurückhaltend sind die Hersteller jedoch immer noch, wenn es um die kabellose Variante von Car Play geht. Mit Mercedes-Benz gibt es nun jedoch einen weiteren Hersteller, der Wireless-CarPlay unterstützt.

Wireless CarPlay in der neuen A-Klasse

Mercedes-Benz hat bestätigt, dass sein neues Infotainmentsystem MBUX in zukünftigen Fahrzeugen mit einer Unterstützung für Apples drahtloses CarPlay ausgestattet sein wird. Die neue A-Klasse 2019 wird das erste Fahrzeug von Mercedes-Benz sein, das mit dem MBUX-System ausgestattet ist, wenn es noch in diesem Jahr auf den Markt kommt. Mit an Bord wird somit auch Wireless CarPlay sein, was 2019 auch in weiteren Modellen eingesetzt werden soll.

Mercedes-Benz wird voraussichtlich der zweite Anbieter sein, der Fahrzeuge mit drahtloser CarPlay-Funktionalität anbietet, nachdem BMW das Feature bereits vor einigen Jahren mit der 5er-Serie 2017 eingeführt hatte. Jeder andere Autohersteller, der CarPlay anbietet, verwendet derzeit eine verkabelte Implementierung, die den Anschluss des iPhones an das System mit einem Lightning auf USB-Kabel erfordert. Die Plattform ist in weit über 300 Fahrzeugmodellen erhältlich und gilt allgemein als sehr begehrtes Feature mit hoher Kundenzufriedenheit.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.