Neuer Samsung Galaxy S9 Werbespot stichelt gegen das iPhone 6

| 18:21 Uhr | 0 Kommentare

Samsungs Marketing-Abteilung war mal wieder richtig unkreativ. Bereits in den letzten Jahren hat sich der südkoreanische Hersteller mehrfach Apple vorgeknöpft und verschiedene Apple Produkte durch den Kakao gezogen. Dieses Mal bekommt das iPhone 6 in Kombination mit dem Akku-Management sein Fett weg.

Neuer Samsung Werbespot veräppelt iPhone 6 und das Akku-Management

Mehrfach hat Samsung in den letzten Jahren versucht, das iPhone auf die Schippe zu nehmen. Auch das Samsung Galaxy S9 reiht sich in diese lange Reihe an umkreativen Werbespots ein.

Über die Kommunikation seitens Apple rund um das Leistungsmanagement älterer Geräte müssen wir an dieser Stelle sicherlich nicht diskutieren. Das war von Apple alles andere als optimal. Nun greift Samsung also den Umstand auf, dass Apple unter bestimmten Bedingungen die Leistung älterer iPhone-Modelle drosselt, um ein unerwartetes Ausschalten der Geräte zu verhindern und Spannungsspitzen zu vermeiden. 

In dem Samsung Galaxy S9 Werbespot wirkt natürlich alles so, als ob das iPhone 6 in jeglicher Hinsicht eine lahme Ente sei und es nahezu keinen anderen Ausweg gibt, als auf das neue Galaxy S9 zu wechseln. Zur Erinnerung, das iPhone 6 kam im Jahr 2014 auf den Markt.

Irgendwie ein lächerlicher Werbespot von Samsung. Einziger Lichtblick ist der Typ mit der „Notch“-Haarfrisur. Dieser tauchte bereits in einem älteren Samsung Werbespot auf. Wir sind gespannt, wann Samsung auch auf eine Displayaussparung setzt. Schon mehrfach hat sich Samsung über iPhone-Funktionen lustig gemacht, um diese dann ein Jahr später auch einzuführen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.