WhatsApp Update: Read-Only-Modus für Gruppen – einfaches Teilen der eigenen neuen Rufnummer

| 13:22 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute haben die WhatsApp Verantwortlichen ihrem Messenger ein Update verpasst und diesen in Version 2.18.70 im App Store als Download bereit gestellt. Zwei Neuerungen sind den Release-Notes zu entnehmen.

WhatsApp 2.18.70 ist da

Ab sofort steht WhatsApp für iOS in Version 2.18.70 bereit. Die Release-Notes lesen sich wie folgt

  • Gruppenadmins können jetzt einstellen, dass nur Admins Nachrichten an eine Gruppe senden können. Öffne „Gruppeninfo“ > tippe auf „Gruppeneinstellungen“. Mitglieder, die keine Admins sind, können Nachrichten immer noch lesen und privat auf Nachrichten antworten, indem sie auf „Nachricht an Admin“ tippen.
  • Du kannst jetzt ganz einfach andere über deine neue Telefonnummer benachrichtigen. Tippe auf „Einstellungen“ > „Account“ > „Nummer ändern“. Du kannst auswählen, welche Kontakte oder Chats du benachrichtigen möchtest.

Gruppenadmins können Gruppen in den Gruppeneinstellungen so einstellen, dass nur Admins Nachrichten in die Gruppe schreiben können. Alle anderen Nutzer haben einen „Read-Only-Modus“. Falls der Gruppen-Admin den Schalter umlegt und ihr nicht zufällig auch Admin in der Gruppe seid, so wird das Texteingabefeld ausgeblendet und Nutzer erhalten die Info, dass nur Admins Nachrichten schicken können.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Die zweite Neuerung erleichtert es euch, eine eigene neue Rufnummer mitzuteilen.

Kategorie: App Store

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.