Blackmagic eGPU: Apple verkauft exklusive eGPU mit Radeon Pro 580

| 21:41 Uhr | 0 Kommentare

Ein mit Thunderbolt 3 ausgestatteter Mac mit macOS High Sierra 10.13.4 kann auf zusätzliche Grafikleistung zugreifen, indem er eine Verbindung zu einem externen Grafikprozessor (auch als eGPU bezeichnet) herstellt. Wer derzeit auf der Suche nach einer eGPU ist, findet nun bei Apple eine Lösung, die exklusiv im eigenen Store angeboten wird.

Blackmagic eGPU

Apple bietet in Kooperation mit Blackmagic eine eGPU an, die den passenden Namen „Blackmagic eGPU“ trägt. Das 695-Euro-Zubehör bietet eine AMD Radeon Pro 580 Grafikkarte mit 8 GB DDR5-RAM auf relativ kleinem Raum. Die Rechenleistung gibt AMD mit 5,5 TFLOPS an. Apple verspricht eine um den Faktor 2,8 gesteigerte Grafikleistung gegenüber dem neuen 15 Zoll MacBook Pro und sogar eine 8 Mal stärkere Leistung im Vergleich zum 13 Zoll MacBook Pro.

Auf der Rückseite des Aluminium-Gehäuses befinden sich einige Anschlüsse: 1x HDMI 2.0, 4x USB 3.1s und 3x Thunderbolt 3s, was das System einzigartig unter diesen Peripheriegeräten macht. Das Gehäuse samt Stromversorgung soll optimal auf die verwendete GPU angepasst sein, was sich mit einem sehr leisen Betriebsgeräusch von nur 18 dB positiv bemerkbar macht. Praktisch ist, dass das angeschlossene MacBook Pro mit bis zu 85 Watt geladen wird.

Die „Blackmagic eGPU“ ist exklusiv bei Apple für 695 Euro erhältlich und derzeit sofort verfügbar. Das System wird somit innerhalb von zwei bis drei Werktagen geliefert.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.