Apple Watch: Apple beendet Teilnahme-Möglichkeit an Herzstudie

| 18:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple hatte im November letzten Jahres die Heart Study App veröffentlicht, die den Herzfrequenzmesser der Apple Watch nutzt, um Unregelmäßigkeiten beim Pulsschlag zu erkennen und den Anwender im Fall eines möglichen Vorhofflimmerns zu warnen. In einem Update, das diese Woche auf der Webseite des Programms veröffentlicht wurde, gab Apple bekannt, dass keine neuen Teilnehmer für die Herzstudie akzeptiert werden.

Studie wird mit bestehenden Teilnehmern fortgeführt

In Zusammenarbeit mit Stanford Medicine will Apple vor Herzrhythmusstörungen warnen. Möglich ist dies mit der Apple Watch, die mit Hilfe der Heart Study App den Herzrhythmus des Nutzers über den Herzfrequenzsensor ermittelt. Die Daten werden anschließend an die US-Universität Stanford übermittelt, wo eine Herzstudie durchgeführt wird.

Obwohl Apple und Stanford die Herzstudie für neue Teilnehmer geschlossen haben, bedeutet das nicht, dass das eigentliche Programm beendet wurde. Diejenigen, die bereits für die Studie angemeldet sind, werden bis zum Ende des Programms, das derzeit für den 31. Januar 2019 vorgesehen ist, teilnehmen.

Erfahrungsbericht

Bisher gab es nur wenig Informationen zu dem Programm, so dass es schwer war einen Eindruck von der Zusammenarbeit zwischen Apple und Stanford zu erhalten. Dank eines Erfahrungsberichts eines Teilnehmers, der sich bei den Kollegen von MacRumors gemeldet hatte, erhalten wir nun einen Eindruck von dem Programm:

„Ich glaube, dass viele von euch nicht wissen, wie viel Aufwand und Kosten Apple für die Entwicklung dieses Forschungsprogramms aufwendet. Ich habe mich Ende letzten Jahres angemeldet und vor einigen Wochen haben sie mir mitgeteilt, dass sie einen unregelmäßigen Herzrhythmus auf meiner App bemerkt haben.

Ich rief sie an, sprach mit einem Dr., sie schickten mir einen hochmodernes medizinisches Überwachungsgerät in der Größe einer Apple Watch, das mit einem Klebeband über meinem Herzen für 7 Tage angebracht wurde, ich behielt es für eine Woche an, schickte es zurück und sie kontaktierten mich innerhalb von 3 Tagen, sie ließen mich einen ihrer Forschungs-Dr. kontaktieren, der über die Ergebnisse der Aufzeichnungen ging, sie sahen keine weitere Herzrhythmusstörung und gaben mir das Vertrauen, dass die früheren abnormen Muster nicht ein Problem waren, die Messungen zeigten, dass mein Herz stark und gesund ist.“

Da die Studie nun für neue Teilnehmer geschlossen ist, wurde die Apple Heart Study App aus dem App Store entfernt. Es bleibt zu hoffen, dass Apple in Zukunft ähnliche Programme auch außerhalb der USA anbietet. Die Ergebnisse werden in erster Linie für die Weiterentwicklung der Apple Watch genutzt. Weiterhin will Apple in Zukunft sein Engagement im medizinischen Bereich verstärken.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS / XR bestellen

Hier informieren

iPhone XS / XR bei der Telekom
iPhone XS / XR bei Vodafone
iPhone XS / XR bei o2

JETZT: iPhone XS / XR bestellen