HomePod: Diskussion um Verkaufszahlen

| 14:15 Uhr | 0 Kommentare

Anfang dieses Jahres hat Apple den HomePod in den USA, Australien und Großbritannien auf den Markt gebracht. Wenige Monate später folgten Deutschland, Frankreich und Kanada. Apple selbst hat bis dato keine Verkaufszahlen zum HomePod bekannt gegeben, von daher sind wir auf Analysteneinschätzungen angewiesen. Diese weichen allerdings stark voneinander ab.

Wieviele HomePods konnte Apple bisher verkaufen?

Was haben Apple Watch und HomePod gemeinsam? Richtig, Apple nennt zu beiden Produkten keine Verkaufszahlen. Vergleicht man die Einschätzungen von Analysten, so zeigen sich allerdings eklatante Unterschiede.

Die Analysten von Strategy Analytics sprechen davon, dass Apple im zweiten Quartal 2018 rund 700.000 HomePods verkaufen konnten und dabei rund 6 Prozent Marktanteil für sich beanspruchen kann. Für das erste Quartal 2018 gaben die Analysten 600.000 Einheiten an, so dass im ersten Halbjahr 1.3 Millionen HomePods verkauft werden konnten.

Blicken wir nun auf die Zahlen von Consumer Intelligence Research Partners. CIRP geht davon aus, dass Apple seit dem Verkaufsstart des HomePods allein 3 Millionen Geräte in den USA verkaufen konnte und sich damit ebenso einen Marktanteil von 6 Prozent sichern könnte.

Wie eingangs erwähnt, nennt Apple keine offiziellen Verkaufszahlen zum HomePod. Stattdessen gehört dieser mit der Apple Watch, AppleTV, AirPods, Beats, iPod und Zubehör in die Kategorie „Andere Produkte“. Im vergangenen Quartal erwirtschafte Apple mit seinen anderen Produkten 3,74 Milliarden Dollar Umsatz, ein Anstieg um 37 Prozent im Jahresvergleich (2,73 Milliarden Dollar).

Interessant, wie Analysten zu solch gravierenden Unterschieden bei der Einschätzung der HomePod-Verkaufszahlen gelangen. Wenn ihr uns fragt, so empfinden wir die Zahlen von  Strategy Analytics als realistischer.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen