Apple Music trennt nun Alben von Singles & EPs auf Künstlerseiten

| 9:03 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat für seinen Musik-Streaming-Dienst ein serverseitiges Updates durchgeführt, welches dazu führt, dass auf Künstlerseiten Alben nun getrennt von Singles & EPs dargestellt werden. Dies fördert die Übersicht der einzelnen Inhalte.

Apple Music trennt nun Alben von Singles & EPs

Apple hat Apple Music „aktualisiert“, um Inhalte auf der Seite für einzelne Künstler besser darzustellen. Bisher war es so, dass Apple Alben, Singles und EPs eines Künstlers in einer Übersicht dargestellt hat. Nun trennt Apple das Ganze. Alben werden getrennt von Singles und EPs angezeigt. Die Alben-Ansicht beinhaltet somit nur noch „echte“ Alben.

Apple ist weiterhin daran interessiert, seinen Musik-Streaming-Dienst aufzuwerten. Auf der einen Seite arbeitet der Hersteller daran, immer mehr exklusive Inhalte anzubieten, auf der anderen Seite verbesserte Apple das Benutzererlebnis. Mit iOS 12 wird Apple verschiedene Neuerungen einführen (z.B. die Suche nach Titeln anhand von Textpassagen). Doch bevor iOS 12 freigegeben wird, gibt es schon ein paar weitere Anpassungen unter der Haube.

Ab sofort bietet Apple die Top 100 Charts für 116 Regionen an. Zudem trennt man die Alben von den Singles & EPs. Die Trennung der Alben von den Singles und EPs mag zwar nur eine kleine Anpassung sein, in unseren Augen dient es der Übersichtlichkeit.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.