China Telecom und China Mobile bewerben Dual-SIM für neue iPhones

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Morgen Abend ist es endlich soweit. Apple lädt zur Keynote und wird neue iPhone-Modelle vorstellen. Bis zur tatsächlichen Präsentation werden uns sicherlich noch zahlreiche Infos, Gerüchte etc. zu den 2018er iPhone-Modelle begleiten.

Chinesische Mobilfunkanbieter teasern Dual-SIM beim iPhone XS an

Ein Gerücht besagt, dass Apple das neue iPhone XS mit Dual-SIM anbieten wird. Gleichzeitig war jedoch immer wieder zu lesen, dass die Dual-SIM Konfiguration nur für bestimmte Ländern angeboten wird, so z.B. für China.

Sowohl China Telecom als auch China Mobile haben nun ihre sozialen Kanäle den Dual-SIM Support für die neuen iPhone-Modelle angeteasert. Nach wie vor ist unklar, welche Modelle und welche Regionen ein Dual-SIM iPhone erhalten. Die jüngsten Posts deuten zumindest daraufhin, dass mindestens eins der neuen iPhone-Modell über Dual-SIM verfügen wird.

Analyst Ming Chi Kuo sprach bereits vor Monaten von Dual-SIM im Bezug auf das neue 6,5 Zoll iPhone XS Plus. Aber auch mit dem 6,1 Zoll LCD-iPhone wurde eine Dual-SIM in Zusammenhang gebracht. Zudem gab es in der iOS 12 Beta 5 entsprechende Hinweise. Kürzlich aufgetauchte „angebliche“ Prototypen zeigten einen Dual-SIM Karteneinschub.

Nun haben China Telecom und China mobile Dual-SIM für das iPhone auf ihrer Facebook-Seite angeteasert. Morgen Abend werden wir erfahren, ob sich die Gerüchte bewahrheiten. (via GSMArena)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen