macOS Mojave steht als Download bereit

| 19:00 Uhr | 2 Kommentare

macOS Mojave steht als Download bereit. Ab sofort könnt ihr das jüngste Update für euren Mac herunterladen. Vor wenigen Augenblicken hat Apple den Schalter umgelegt und den Download freigegeben.

macOS Mojave ist da

Apple hat soeben den Download zu macOS Mojave 10.14 zum Download freigegeben. Eine Woche nach iOS 12, tvOS 12 und watchOS 5 folgt nun die finale Version von macOS Mojave.

Bei macOS 10.14 bzw. macOS Mojave handelt es sich um ein großes Update für den Mac. Unter anderem erwartet euch ein neuer Dark Mode, Verbesserungen für den Schreibtisch und den Finger, eine News-, Aktien-, Sprachmemos- und Home-App, Gruppen-FaceTime (folge im Laufe des Jahres), ein komplett neuer Mac App Store, Verbesserungen bei der Privatsphäre und Sicherheit, neue Screenshots-Optionen. Continuity-Camery, neue Markup-Tools und vieles mehr.

Erst gestern haben wir euch eine TOP 10 der macOS Mojave Neuerungen zusammengestellt.

Backup erstellen

Genau wie bei iOS 12 können wir euch auch im Vorfeld der macOS Mojave Installation nur ermutigen, ein Backup eures Macs zu erstellen. Einfach die implementierte Time Machine Funktion nutzen und erst danach das Update anstoßen.

macOS Mojave ist mit folgenden Macs kompatibel

Apple erklärt das Ganze wie folgt

  • MacBook von Anfang 2015 oder neuer
  • MacBook Air von Mitte 2012 oder neuer
  • MacBook Pro von Mitte 2012 oder neuer
  • Mac mini von Ende 2012 oder neuer
  • iMac von Ende 2012 oder neuer
  • alle iMac Pro-Modelle
  • Mac Pro von Ende 2013 sowie Modelle von Mitte 2010 oder Mitte 2012 mit empfohlenem Metal-fähigen Grafikprozessor, darunter MSI Gaming Radeon RX 560 und Sapphire Radeon PULSE RX 580.

Rund 20GB freien Speicherplatz solltet ihr für die Installation von MacOS Mojave frei haben. Das Update auf macOS Mojave steht in gewohnter Manier im Mac App Store bereit. Dies ändert sich übrigens mit macOS Mojave. Zukünftig werdet ihr die macOS-Updates über die Systemeinstellungen finden.

macOS Mojave
macOS Mojave
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Kategorie: Mac

Tags:

2 Kommentare

  • Brokoli1

    Mac mini von Ende 2012 oder neuer

    Diese Ironie…

    24. Sep 2018 | 19:45 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Und die Ironie wäre?

      26. Sep 2018 | 15:25 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.