iPhone XR ausverkauft – Lieferung zum Verkaufsstart nicht mehr möglich

| 11:51 Uhr | 0 Kommentare

Seit vergangener Woche Freitag lässt sich das neue iPhone XR vorbestellen. Den eigentlichen Verkaufsstart feiert das Gerät am kommenden Freitag (23. Oktober 2018). Ein Blick in den Apple Online Store zeigt, dass die Gerät ausverkauft sind und eine Lieferung zum Verkaufsstart nicht mehr möglich ist.

iPhone XR: alle Modelle zum Verkaufsstart vergriffen

Es hat ein paar Tage gedauert, bis alle iPhone XR Modelle „ausverkauft“ sind. Seit letzten Freitag können die Geräte bei Apple und den Mobilfunkanbietern bestellt werden. Ein Blick in den Apple Online Store zeigt, dass die Lieferzeit für alle Modelle nun angestiegen ist.

Apple bietet das iPhone XR in sechs unterschiedlichen Farben an. Ihr wählt zwischen den Farben Schwarz, Weiß, Rot, Blau, Gelb und Koralle. Zudem wählen künden zwischen den Speichergrößen 64GB, 128GB und 256GB. Egal nach welchem Modell ihr euch im Apple Online Store umschaut, für alle Geräte hält Apple folgende Information bereit „Lieferung: 2 November bis 9 November“. Zudem können keine Geräte mehr zur Abholung am kommenden Freitag reserviert werden. Nichtsdestotrotz wird Apple für Laufkundschaft, die ohne Vorbestellung in die Stores kommen, iPhone XR Modelle bereit halten. Wieviele Geräte dies jedoch sind, ist unbekannt.

Das iPhone XR verfügt über ein vollflächiges 6,1 Zoll LCD-Display mit Face ID, A12 Chip, 12MP Kamera und vieles mehr. Die Tatsache, dass Apple erst vier Tage nach Verkaufsstart ausverkauft ist, wird von Analysten nicht als negativ bewertet. Sie erwarten in jedem Fall eine höhere Nachfrage beim iPhone XR als es letztes Jahr beim iPhone 8 (Plus) der Fall war.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.