Apple Video: Apple kooperiert mit dem Oscar-prämierten Indie-Studio A24

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Während wir noch auf eine offizielle Ankündigung zu Apples neuen TV-Streaming-Service warten, bereitet sich das Unternehmen weiterhin auf die Premiere vor. So berichtet Variety von einer neuen Partnerschaft zwischen Apple und der Oscar-prämierten Filmproduktionsgesellschaft A24. Ziel ist es hierbei, mehrere Filme und Fernsehsendungen für Apples neue Video-Plattform zu produzieren.

Indie-Filme für Apple

Bisher ist noch nicht viel über Apples Kooperation mit dem US-Filmstudio A24 bekannt. Laut Variety gingen die Unternehmen eine „mehrjährige Vereinbarung“ für den Vertrieb von mehreren Filmen und Serien ein. A24 ist größtenteils für Independent-Filme bekannt, unter anderem für die Oscar-prämierten Projekte „Moonlight“ und „Amy“.

Mit der Kooperation will Apple sein Angebot an eigenen Filmen und Serien vorantreiben, die wir ab nächstes Jahr auf einer neuen Video-Platform sehen können. Frühere Gerüchte gingen davon aus, dass Apple das Filmstudio übernehmen wird, was sich jedoch nicht bewahrheitet hat. A24 wird weiterhin auch Filme außerhalb der neuen Partnerschaft produzieren und veröffentlichen. Derzeit bestehen beispielsweise Verträge mit DirecTV und Amazon.

Wie üblich gibt Apple keine Einzelheiten zu dem Deal bekannt. Nächstes Jahr werden wir dann aller Voraussicht sehen, was Apple hinter verschlossenen Türen gedreht hat. So stehen alle Anzeichen auf einen Start der neuen TV-Streaming-Plattform für 2019. Hier werden wir dann eine vielseitige Auswahl an Serien erhalten. Bisher haben wir über 20 Produktionen gezählt, darunter befinden sich interessante neue Serien, wie „Are You Sleeping?“ und „Dickinson“, als auch Neuauflagen von Kult-Marken, wie „Time Bandits“ und „Amazing Stories“.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.