Apple Pay: boon 2.0 im deutschen App Store verfügbar

| 10:55 Uhr | 4 Kommentare

Boon hat zum Start von Apple Pay in Deutschland boon 2.0 im App Store bereit gestellt. Damit kann der Dienst nun auch offiziell in Deutschland zum Einsatz von Apple Pay genutzt werden.

boon 2.0 im deutschen App Store verfügbar

Für viele Nutzer galt es als sicheres Zeichen, dass sobald die Boon-App in einer neuen Version im deutschen App Store zur Verfügung stehen wird, gleichzeitig Apple Pay in Deutschland starten wird. Schließlich wurde boon von Apple als eine der Banken genannt, die zum Start von Apple Pay mit von der Partie sein werden.

Bis dato haben viele Kunden boon in Kombination mit Apple Pay genutzt, indem sie den Umweg über das Ausland gegangen sind. Dies ist ab sofort nicht mehr notwendig. Gesagt getan. In der Nacht zu heute wurde boon 2.0 im App Store freigegeben und gleichzeitig hat Apple seinen mobilen Bezahldienst Apple Pay für Deutschland freigeschaltet.

In den Release-Notes zu boon 2.0 heißt es unter anderem

Mit boon. zahlst du unterwegs einfach und kontaktlos mit deinem iPhone oder deiner Apple Watch. Genieß dein Shopping – und lass deine Debit- oder Kreditkarten zuhause.

Deine Vorteile mit boon.:

• Bezahl kontaktlos mit Apple Pay, direkt nach der Registrierung

• Nutz deine boon. Card einfach und unkompliziert beim Online-Shopping

• boon. funktioniert mit unterschiedlichen Wallets und Wearables wie Fitbit oder Garmin Watches

• Schicke Geld in Echtzeit an Freunde oder Familie

• Bietet flexible Einzahl-Optionen via Debit- oder Kreditkarten oder Banküberweisung

• Profitiere von den vielen Cashbacks und Aktionen, mit denen du Guthaben sammeln und sparen kannst

EINFACH UND SCHNELL

Nach deiner Registrierung kannst du in nur wenigen Schritten beginnen, mit boon. zu bezahlen. Füge deine virtuelle boon.-Prepaid-Mastercard zu Apple Pay hinzu.

Lade deinen Account über Kredit- oder Debitkarten oder per Banküberweisung mit Geld auf. Halte dein iPhone in die Nähe des Zahlungsterminals und und nutze Touch ID oder Face ID, um dich zu authentifizieren. Zur Bezahlung mit deiner Apple Watch drückst du den seitlichen Button deiner Apple Watch zweimal und hältst sie in die Nähe des Readers.

Mit deiner boon. Card in Apple Pay kannst du bei jedem NFC-fähigen Kassenterminal zahlen, das kontaktlose Mastercard-Zahlungen akzeptiert, sowie bei allen Apps oder im Internet, wo Apple Pay akzeptiert wird. 

boon.
boon.
Preis: Kostenlos

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • Express77

    Hat noch jemand Probleme mit dem Neuanmelden?

    11. Dez 2018 | 11:25 Uhr | Kommentieren
    • S1

      nein. klappte super. Habs mir heute morgen eingerichtet und bin seitdem fleißig am einkaufen! 😀 Macht echt bock!

      11. Dez 2018 | 17:35 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Hoffentlich steigt die ING DiBa aber bald auf den Zug auf. Boon. ist ne nette Sache, um mal die Zeit zu überbrücken. Jedoch mag ich Prepaid nicht sonderlich. Immer den Boon. Kontostand im Hinterkopf zu haben, ist nervig…. -.-

    11. Dez 2018 | 17:37 Uhr | Kommentieren
  • SK

    Boon nutze ich seit September (noch mittels irländischer Apple-ID). Funktioniert super!! BOON = „virtuelle Kreditkarte“ die in Apple Wallet – App hinterlegt. Hinter der BOON-Karte ist meine ganz normale Kreditkarte meiner Sparkasse hinterlegt. BOON virtuelle Kreditkarte kann man selber festlegen zu welchem Zeitpunkt welcher Betrag von der „normalen“ Kreditkarte aufgeladen wird. Abbuchungen von BOON von „normalen“ KK wie andere Zahlungen (somit im günstigsten Falle 4 Wochen „Kredit“). Kann ich nur empfehlen!!!

    11. Dez 2018 | 18:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.