Apple Music: Einzel-Abonnenten können nicht mehr parallel auf dem HomePod und einem weiteren Gerät streamen

| 17:38 Uhr | 5 Kommentare

Apple bietet für Apple Music ein Einzel-Abo sowie ein Familien-Abo (bis zu 5 Familienmitglieder) an. Nutzer müssen entweder 9,99 Euro oder 14,99 Euro berappen. Einzel-Abonnenten können offiziell einen Stream gleichzeitig nutzen, dies besagen die Nutzungsbedingungen von Apple Music von tag 1 an. Der ein oder andere wird jedoch in den letzten Wochen und Monaten festgestellt haben, dass der HomePod bei der Anzahl der Streams nicht mitgezählt wird und Kunden so auf dem HomePod und z.B. dem iPhone zwei parallele Streams nutzen konnten. Damit scheint nun Schluss zu sein.

Apple Music: Einzel-Abonnenten können nicht mehr parallel mit dem HomePod und iPhone streamen

In den letzten Tagen tauchten auf Reddit vermehrt Nutzer-Berichte auf, dass Einzel-Abonnenten auf dem HomePod und einem weiteren Gerät nicht mehr parallel Apple Music streamen können.

Wir haben das Ganze vor wenigen Augenblicken selbst ausprobiert und bei uns war es nach wie vor möglich, zwei unterschiedliche Streams parallel auf dem HomePod und iPhone abzuspielen. Ein Nutzer berichtet, dass ihm Apple bestätigt habe, dass die parallelen Apple Music Streams von Apple nie beabsichtigt gewesen seien und es sich um einen Bug handelte. Diese habe man nun beseitigt, so dass Apple Music Einzel-Abo nun so funktioniert, wie ursprünglich angedacht.

Wie sind eure Erfahrungen? Nutzt ihr Apple Music? Besitzt ihr einen HomePod? Könnt ihr als Einzel-Abonnent zwei Streams gleichzeitig anhören?

Kategorie: Apple

5 Kommentare

  • Gogo

    Steht doch genau so in den Nutzungsbedingungen. Ich versteh nicht warum jetzt so ein tamtam darum gemacht wird,

    14. Jan 2019 | 18:35 Uhr | Kommentieren
    • Mex

      Auch wenn es in den Nutzungsbedingungen steht, war es trotzdem ein nettes Feature.

      15. Jan 2019 | 10:42 Uhr | Kommentieren
  • Christopher Rau

    Weil es andere besser machen?

    14. Jan 2019 | 20:41 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Spotify nicht. Welche anderen sind sonst von Bedeutung?

      Wäre ja auch widersinnig, im *Einzelabo* verschiedene Streams gleichzeitig zu nutzen. Dafür gibt es das Familienabo.

      15. Jan 2019 | 10:47 Uhr | Kommentieren
  • Mex

    Hey,
    ich konnte auf meinem HomePod und auf meinem iPhone gleichzeitig Apple Music abspielen, seit 2 Tagen geht das nicht mehr.
    Sehr nervig.

    15. Jan 2019 | 10:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.