Spotify und Vodafone kooperieren: Spotify-Premium für Vertragskunden 3 Monate kostenlos

| 16:44 Uhr | 0 Kommentare

Vodafone und Spotify haben am heutigen Tag eine Partnerschaft zur gemeinsamen Vermarktung des weltweit größten Musik-Streaming-Dienstes bekannt gegeben. Vodafone Mobilfunkkunden können ab sofort Spotify Premium zum Preis von 9,99 Euro pro Monat zu ihrem Tarif hinzubuchen. Die Buchung und Abrechnung erfolgt dabei komplett in der Vodafone-Welt. Die ersten drei Monate ist für Mobilfunk-Vertragskunden kostenlos.

Spotify und Vodafone geben Partnerschaft bekannt

Spotify und Vodafone kooperieren. Vodafone Mobilfunkkunden können über die „MeinVodafone“-App den Streaming-Dienst hinzugucken. Die monatliche Service-Gebühr wird ganz bequem über die Mobilfunk-Rechnung oder aus dem Prepaid-Guthaben beglichen – und zwar ohne weitere Angabe von Kreditkarten- oder Konto-Daten. Vertragskunden erhalten die ersten drei Monate kostenlos und sparen so rund 30 Euro.

Michael Krause, EMEA Managing Director Spotify, fügt hinzu: „Über 70 Prozent unserer Nutzer hören unterwegs Musik und Podcasts auf Ihrem Handy. Daher freuen wir uns sehr, die Partnerschaft zwischen Spotify und Vodafone bekannt zu geben. Unser neues Angebot bietet den Millionen Kunden von Vodafone Deutschland einen schnellen und einfachen Zugang zu Musik, persönlichen Playlists und Musikempfehlungen sowie den besten Podcasts auf ihrem Mobilgerät.“

An dieser Stelle noch der kurze Hinweis auf den Vodafone Music Pass. Bei Vodafone haben Kunden die Möglichkeit, sich einen kostenlosen Vodafone Pass hinzu zu buchen. Entscheidet ihr euch für den Music-Apps, so könnt ihr verschiedene Musik-Apps nutzen, ohne dass das verbrauchte Datenvolumen auf euren Tarif angerechnet wird.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.