iOS 12.2 ist da: neue Animojis, HomeKit und AirPlay 2 Support für TVs und mehr

| 20:07 Uhr | 4 Kommentare

iOS 12.2 steht zum Download bereit. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die finale Version von iOS 12.2 zur Verfügung gestellt, so dass diese auf iPhone und iPad installiert werden kann.

iOS 12.2 Download

Im Januar hatte Apple die Beta-Phase zu iOS 12.2 eröffnet, nun steht die finale Version bereit. Anwender haben ab sofort die Möglichkeit, das zweite große Update zu iOS 12 zu installieren. Nachdem die letzten iOS 12.1.x Updates eher von kleinerer Natur waren, geht es nun wieder mit einem größeren Schritt vorwärts. Dies zeichnete sich bereits während der Beta-Phase ab.

Neben den klassischen Fehlerbereinigungen und Leistungsverbesserungen, spendiert Apple dem System auch verschiedene neue Funktionen. In den Release-Notes heißt es

iOS 12.2 bietet vier neue Animojis und enthält Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Animojis

  • Vier neue Animojis – Eule, Wildschwein, Giraffe und Hai – sind verfügbar für iPhone X und neuer, iPad Pro 12,9″ (3. Generation) und iPad Pro 11″

AirPlay

  • Eigene TV-Steuerelemente im Kontrollzentrum und auf dem Sperrbildschirm bieten schnellen Zugriff auf die TV-Steuerelemente
  • AirPlay-Multitasking für Video ermöglicht das Suchen in anderen Apps sowie die Wiedergabe anderer Video- oder Audiodateien im Kurzformat lokal auf deinem Gerät ohne AirPlay zu unterbrechen
  • AirPlay-Zielgeräte sind nun nach Inhaltstypen gruppiert, sodass die Geräte für die Wiedergabe schneller zu finden sind

Apple Pay

  • Kunden von Apple Pay Cash können jetzt mithilfe ihrer Visa-Debitkarten Sofortüberweisungen auf ihre Bankkonten vornehmen
  • In der Wallet-App werden Apple Pay-Kredit- und Debitkartentransaktionen jetzt direkt unterhalb der Karte angezeigt

Bildschirmzeit

  • Die Auszeit kann für jeden Tag der Woche zu unterschiedlichen Zeiten geplant werden
  • Mit einem neuen Ein-/Aus-Schalter können App-Limits bequem ein- und ausgeschaltet werden

Safari

  • Die Website-Anmeldung erfolgt jetzt automatisch nach dem Ausfüllen der Anmeldedaten mit „Passwort automatisch ausfüllen“
  • Beim Laden von nicht verschlüsselten Webseiten werden jetzt Warnungen angezeigt
  • Entfernung der Unterstützung für den nicht mehr gültigen „Do Not Track“-Standard, um potentiellen Missbrauch als Erkennungsvariable (Fingerprinting) zu verhindern; Intelligent Tracking Prevention verhindert nun standardmäßig websiteübergreifendes Tracking.
  • Anfragen über das intelligente Suchfeld können jetzt durch Tippen auf das Pfeilsymbol neben den Suchvorschlägen modifiziert werden

Apple Music

  • Anzeige von mehr redaktionellen Highlights auf einer einzelnen Seite im Tab „Entdecken“, um noch einfacher neue Musik, Playlists und mehr entdecken zu können

AirPods

  • Unterstützung für neue AirPods (2. Generation)

Dieses Update enthält auch andere Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Es umfasst u. a.:

  • Unterstützung für „Luftqualitätsindex“ in der Karten-App in den USA, Großbritannien und Indien
  • Enthält Informationen in den Einstellungen zur verbleibenden Garantiezeit des Geräts
  • Anzeige eines „5G E“-Symbols für iPhone 8 oder neuer, iPad Pro 12,9″ (3. Generation) und iPad Pro 11″, das darauf hinweist, dass der Benutzer sich in einer Region befindet, in der das 5G Evolution-Netz von AT&T verfügbar ist
  • Bessere Qualität von Audioaufnahmen in „Nachrichten“
  • Verbesserte Stabilität und Leistung von Apple TV Remote auf iOS
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem einige verpasste Anrufe nicht in der Mitteilungszentrale angezeigt wurden
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem eine Symbolanzeige in den Einstellungen erschien, auch wenn keine Aktion erforderlich war
  • Ein Problem in „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „iPhone-Speicher“ wurde behoben, bei dem die Speichergröße einiger großer Apps, die Systemkategorie oder die Kategorie „Sonstiges“ in der Speicherleiste möglicherweise falsch waren
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem nach dem Verbinden mit einem Bluetooth-Gerät im Auto Aufnahmen in „Sprachmemos“ möglicherweise automatisch wiedergegeben wurden
  • Ein Problem wurde behoben, das in „Sprachmemos“ zeitweilig das Umbenennen von Aufnahmen verhinderte

Am einfachsten könnte ihr iOS 12.2 direkt am iPhone und iPad installieren, indem ihr Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate aufruft und dort die Installation von iOS 12.2 anstoßt.

Kategorie: iPhone

Tags:

4 Kommentare

  • Gogo

    Wie sieht es mit der EKG App. auf in den USA gekauften und aktivierten Apple Watch 4 aus, wird diese jetzt gesperrt?

    25. Mrz 2019 | 21:24 Uhr | Kommentieren
  • Paul

    Wo soll sich diese Funktion verstecken? „Enthält Informationen in den Einstellungen zur verbleibenden Garantiezeit des Geräts“

    25. Mrz 2019 | 22:14 Uhr | Kommentieren
    • Admin

      Hi, Einstellungen -> Allgemein -> Info

      25. Mrz 2019 | 22:38 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    weiß jemand wie es mit dem MOBIL/WLAN Bug aussieht. Ist der nun behoben !?

    26. Mrz 2019 | 17:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.