Analysten: App Store Umsatz verdoppelt sich bis 2023 auf 96 Milliarden Dollar

| 13:16 Uhr | 0 Kommentare

Bis zum Jahr 2023 wird sich der jährliche Umsatz im App Store auf 96 Milliarden Dollar verdoppelt. Damit wird der App Store deutlich vor dem Google Play Store liegen, so die Analysten von SensorTower.

App Store Umsatz verdoppelt sich bis 2023

Im vergangenen Jahr haben Nutzer rund 47 Milliarden Dollar im App Store ausgegeben. Dieser Betrag wird weiter ansteigen. Für das laufende Jahr wird ein Umsatz von 56 Milliarden Dollar erwartet. Bis zum Jahr 2023 soll der Betrag bis auf 96 Milliarden Dollar weiter ansteigen. Dies würde einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 15,6 Prozent entsprechen.

Dabei werden China, die USA und Japan die drei wichtigsten Märkte für Apple sein. Auch wenn die iPhone-Verkäufe in China zuletzt ins Stocken geraten sind, geben die Chinesen verhältnismäßig viel Geld im App Store aus.

Auf den erweiterten asiatischen Markt sollen im Jahr 2023 rund 49,9 Milliarden Dollar Umsatz entfallen, während Nordamerika für 26,9 Milliarden Dollar beisteuern wird, so die Analysten. Das größte Wachstum wird in Afrika, dem Mittleren Osten und Lateinamerika erwartet. Afrika liegt dabei mit einem Wachstum von knapp 300 Prozent ganz vorne.

Die Analysten blicken vier Jahre in die Zukunft. Unserer Meinung ist das ein zu langer Zeitraum, um verlässliche Angaben zu treffen. In vier Jahren kann viel passieren. Wir gehen auch davon aus, dass sich die App Store Umsätze zukünftig positiv weiter entwickeln. Ob dies allerdings eine Verdopplung bis zum Jahr 2023 darstellt, bleibt abzuwarten.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.