Apple erweitert SAP-Partnerschaft mit neuem Fokus auf AR und Machine Learning

| 7:25 Uhr | 0 Kommentare

Apple und das deutsche Softwareunternehmen SAP erweitern ihre Partnerschaft, um die Nutzung von iPhone, iPad und Mac im Geschäftsumfeld zu steigern. Laut einem Bericht von Reuters arbeiten Apple und SAP zusammen, um Unternehmen bei der Entwicklung von Apps, die maschinelle Lerntechnologien und Augmented Reality verwenden, zu helfen.

Apple und SAP erweitern Partnerschaft

Der Bericht erläutert, dass sich die Partnerschaft u.a. auf die Steigerung der Akzeptanz von Augmented Reality in Unternehmen konzentrieren wird. So werden SAP und Apple beispielsweise Augmented Reality für die Lagerverwaltung und die Reparatur von Maschinen nutzen. Die im Rahmen dieser Partnerschaft entwickelten Apps sollen mit dem iPhone, iPad sowie mit dem Mac kompatibel sein.

Tim Cook nahm an der jährlichen SAP-Anwenderkonferenz Sapphire in Orlando teil, um den Ausbau der Partnerschaft zwischen Apple und SAP zu verkünden. Zusammen mit SAP CEO Bill McDermott erklärte Cook, dass die CORE ML-Technologie von Apple es Unternehmen ermöglichen würde, maßgeschneiderte Apps auf der Leonardo-Plattform von SAP zu erstellen.

Core ML ist ein Framework von Apple, mit dem sich Machine-Learning-Modelle in Apps integrieren lassen. Core ML wurde erstmals als Teil von iOS 11 eingeführt und konzentriert sich auf die Beschleunigung von Aufgaben der künstlichen Intelligenz. Das Framework unterstützt sowohl mit Create ML entworfene Modelle als auch Modelle anderer Frameworks wie TensorFlow.

Apple und SAP hatten sich bereits 2016 zu einer Partnerschaft entschlossen, um die Einführung von iPhones und Macs in dem Geschäftskundenumfeld zu fördern. Die heutige Ankündigung ist offensichtlich eine Erweiterung dieser Partnerschaft, mit einem neuen Fokus auf maschinelles Lernen und die erweiterte Realität.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen