Neue Werbespots: Apple bewirbt Privatsphäre und iPhone XR Akkulaufzeit

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Über das Wochenende hat Apple zwei neue Werbespots geschaltet, mit dem sich der Hersteller zwei Themen widmet. Es geht um die Privatsphäre und die iPhone XR Akkulaufzeit.

Privacy on iPhone — Inside Joke

Blicken wir zunächst auf den Clip „Privacy on iPhone — Inside Joke“.  Seit Jahren betont Apple immer wieder, dass dem Hersteller die Privatsphäre seiner Kunden und der Datenschutz sehr am Herzen liegt. Genau dies möchte man mit den jüngsten Clip noch einmal untermauern.

In dem ersten Video ist eine Frau zu sehen, die mehrere iMessages erhält und lauthals lachen muss. Auf diese Art und Weise wird natürlich nicht nur die Neugierde der anderen in dem Clip zu sehenden Personen, sondern auch die des Zuschauers geweckt. Warum muss die Frau so herzhaft lachen? Eine Antwort auf die Frage erhalten wir nicht. Vielmehr schützt die verschlüsselte Kommunikation per iMessage, dass die Nachrichten mitgelesen werden können.

Am Ende des Clips heißt es „iMessage encrypts your conversations because not everyone needs to be in on the joke.

iPhone XR — Battery Life — Up Late

Darüberhinaus hat Apple einen weiteren Clips zum iPhone XR und im Speziellen zur Akkulaufzeit des Gerätes geschaltet. Kein anderes iPhone bietet eine längere Akkulaufzeit. Genau das kehrt Apple in dem Video heraus.

Es heißt

iPhone XR has the longest battery life in an iPhone ever. So whether you’re streaming video, watching live sports or playing a game, you’ll lose power before your iPhone XR will. 

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.