HomePod-Konkurrent: Amazon entwickelt angeblich hochwertigen Echo mit besserer Klangqualität

| 19:36 Uhr | 0 Kommentare

Amazon ist mit seinen Echo-Systemen zweifelsohne erfolgreich. An die Qualität eines HomePods kommen die Echo-Lautsprecher jedoch nicht heran. Das könnte sich laut Bloomberg bald ändern. So entwickelt Amazon derzeit angeblich einen smarten Lautsprecher, der deutlich über der Qualität seiner Vorgänger liegen soll.

Konkurrenz für den HomePod?

Während sich Amazons derzeitiges Erfolgskonzept am Einsteiger- und Mittelfeld-Markt orientiert, arbeitet das Unternehmen hinter verschlossenen Türen womöglich an einem High-End-Lautsprecher. Einen Prototyp soll es bereits geben. Laut den nicht näher genannten Quellen ist die neue Version breiter als die aktuellen Echo-Lautsprecher und verfügt über vier Hochtöner. Für die Entwicklung des Edel-Echos soll sich das Amazon Lab126 verantwortlich zeigen, das in Sunnyvale in Kalifornien sitzt.

Amazon sieht sich offenbar unter Zugzwang. So drohen Anbieter wie Apple, Sonos und Co. in Zukunft wichtige Marktanteile wegzunehmen. Derzeit ist der Echo Dot zwar sehr erfolgreich, die größeren Echo-Lautsprecher scheinen jedoch nicht den gewünschten Anklang bei den Kunden zu finden. Zuletzt musste sich Amazon von Google geschlagen geben und so könnte eine hochwertigere Version mit besserem Klang der Schlüssel für die Erschließung neuer Zielgruppen sein.

Neue Zielgruppen könnte Amazon auch mit einem AirPods-Konkurrenten erreichen. Es heißt, dass die Kopfhörer den AirPods beim Design und der Funktionsweise ähneln sollen. Anstatt Siri kommt natürlich der Amazon-Sprachassistent Alexa zum Einsatz. Ebenfalls in Planung ist ein Roboter mit dem Codenamen „Vesta“, der ursprünglich für 2019 geplant war, jedoch mittlerweile auf frühestens 2020 verschoben wurde. Offiziell gibt Amazon keinen Kommentar zu den Gerüchten. Letzten Endes will das Unternehmen jedoch so viele Märkte erreichen, wie es nur möglich ist, weswegen uns ein hochwertiger Echo-Lautsprecher nicht überraschen würde.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen