Lehrer nehmen an ersten Apple Teacher Coding Academies teil

| 17:53 Uhr | 0 Kommentare

Das Thema „Programmieren“ (englisch: Coding) hat sich Apple schon länger auf die Fahne geschrieben. So führt Apple regelmäßig Coding-Workshops für Kinder durch und hat vor mehreren Jahren die Apple Developer Academy in Neapel ins Leben gerufen. Nun informiert Apple über Kreativität und Gemeinschaft, die in den Teacher Coding Academies von Apple aufeinandertreffen.

Innovative Technologie im Klassenzimmer

Apple erzählt im Newsroom über eine Reihe von Gechichten, die Lehrer und Schüler in den Fokus rücken, die innovative Technologie im Klassenzimmer einsetzen.

So schreibt Apple unter anderem

Die Grund-, Mittel- und Hochschullehrer, die in diesem Sommer die Akademie besuchten, kamen aus verschiedenen Staaten und Schulen und waren unterschiedlicher Herkunft – aber sie alle teilten eine neue und sehr wichtige Verantwortung: ihre Schüler in eine Welt zu bringen, in der Programmieren eine gemeinsame Sprache ist. Die Lehrer sind entschlossen, ihren Schüler nicht nur das Programmieren beizubringen, sondern ihnen auch zu zeigen, wie sie dieses Wissen umsetzen können, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, angefangen in ihren Gemeinschaften. In dieser Hinsicht sind sie mit gutem Beispiel vorangegangen.

In Boise entwickelten Lehrer eine App, die die Polizei dabei unterstützen soll, der obdachlosen Bevölkerung der Stadt besser helfen und mit ihr besser kommunizieren zu können, indem sie die Gemeinschaft mit verfügbaren Schlafplätzen und Essensausgaben zusammenbringt.

In Austin legten die Lehrer ihren Augenmerk auf das Ronald McDonald House, eine Wohltätigkeitsorganisation, die Familien, deren Kinder eine lebenswichtige medizinische Versorgung erhalten, eine Unterkunft bietet. In diesem Fall haben sie einen App-Prototypen erstellt, der den Familien hilft, während ihres Aufenthalts mit der Wohltätigkeitsorganisation zu kommunizieren.

Lehrkräfte aus rund 70 Bildungseinrichtungen, die Zehntausende Schüler betreuen, besuchten den ersten Jahrgang der Teacher Coding Academies in Houston, Austin, Boise, Nashville und Columbus. Die oben genannten App-Prototypen wurden während fünfwöchiger Teacher Coding Academies erdacht, die diesen Sommer im Rahmen der Community Education Initiative von Apple stattfanden, die landesweit Programmiermöglichkeiten für unterrepräsentierte Bevölkerungsgruppen einführt.

Den gesamten Artikel findet ihr hier im Apple Newsroom.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.