Hour of Code: Kostenlose Programmier-Kurse in allen Apple Stores

| 19:22 Uhr | 0 Kommentare

Bereits in den letzten Jahren hat Apple zum Jahresende die sogenannte Computer Science Education Week genutzt, um entsprechende Workshops anzubieten. Dies setzt sich auch 2018 fort. In allen Apple Stores gibt es kostenlose Programmier-Kurse.

Kostenlose „Hour of Code“-Sessions in allen Apple Stores

Apple hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen für Schüler und Studenten kostenlose Programmierlernkurse in allen Apple Stores anhalten wird. Der Hersteller spricht davon, dass er sein „Jeder kann Programmieren“-Programm noch mehr Menschen rund um den Globus zur Verfügung stellen möchte. Ab sofort können sich Anwender für Tausende kostenloser “Hour of Code-Sessions registrieren, die zwischen dem 01. und 14. Dezember stattfinden.

Im sechsten Jahr in Folge begleitet Apple somit die „Hour of Code“-Initiative. In den Sessions wird Nutzern mit unterschiedlichen Qualifikationsniveaus die Möglichkeit geboten, Programmieren zu lernen. Bei den Kids-Sessions werden Kinder zwischen 6 und 12 Jahren die Möglichkeit gegeben, das Programmieren mit Robotern zu erkunden. Schüler über 12 Jahren können an Sitzungen mit Swift Playgrounds und iPad teilnehmen, um Codierungskonzepte zu erlernen.

Zur Feier der Computer Science Education Week hat Apple einen neuen Leitfaden für die Einführung von Hour of Code erstellt, der Lehrern bei der Durchführung von Unterrichtseinheiten in ihrem Klassenzimmer mit Swift Playgrounds und anderen iPad-Apps helfen soll. Swift Playgrounds ist im App Store als kostenloser Download in 15 Sprachen verfügbar, darunter Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch und Japanisch.

Um Coding außerhalb des Klassenzimmers zu vermitteln, bietet ein neues Swift Coding Club Kit Lehrern, Schülern und Mentoren des Clubs die Tools, die sie benötigen, um einen eigenen Coding Club zu gründen. Mit dem neuen Kit können Schüler ab acht Jahren zusammenarbeiten, Apps prototypisieren und herausfinden, wie Coding in ihren Communities mithilfe von unterhaltsamen Aktivitäten von Swift Playgrounds und App Development mit Swift etwas bewirken kann.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.