Siri wird intelligenter: Web-Anfragen werden direkt beantwortet

| 20:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple testet eine neue Art von Suchergebnissen. So kann die Spotlight-Suche bei einigen Anfragen nun eine direkte Antwort geben, anstatt eine allgemeine Liste von Webergebnissen anzuzeigen.

Siri wird intelligenter

Siri wird wieder ein Stück intelligenter. Seitdem John Giannandrea bei Apple das Ruder für Siri, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in der Hand hat, hat man das Gefühl, dass sich Siri stärker denn je weiter entwickelt. Das Ganze geht zwar nicht von jetzt auf gleich, allerdings stimmt die Richtung.

Wie einige Reddit-Nutzer nun berichten,  kann die Spotlight-Suche bei einigen Anfragen nun eine direkte Antwort geben. Zuvor wurde lediglich eine Liste mit Webergebnissen angezeigt und der User musste das Suchergebnis anklicken, um zur Antwort zu gelangen.

Dies ist auch weiterhin der Fall, wenn Siri eine Frage nicht direkt beantworten kann. Liegt Siri die Antwort jedoch direkt vor, so wird das Ergebnis bzw. die Antwort direkt angezeigt, ohne dass der Nutzer noch zusätzliche eine Webseite aufrufen muss.

Mit iOS 11 hat Apple den Siri-Zugriff bei der Spotlight-Suche auf Wikipedia und weitere Quellen erweitert, um bessere Suchergebnisse zu ermöglichen. Nun gibt es den nächsten kleine Schritt, indem Suchergebnisse direkt angezeigt werden. Ähnelt ein wenig dem Google Knowledge Graph.

Aktuell scheinen die „direkten“ Suchergebnisse bislang nur in den USA aufgetaucht zu sein. Zumindest funktionierte das Ganze bei uns in einem ersten Test noch nicht.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.