10,2 Zoll iPad: mehr RAM als das 2018er Modell

| 10:45 Uhr | 0 Kommentare

Rund um die iPhone 11 (Pro) und Apple Watch 5 Vorstellung ging das neue 10,2 Zoll iPad (7. Generation) ein wenig unter. Nichtsdestotrotz ist das Einsteiger-iPad ein interessantes Tablet für den „schmalen“ Geldbeutel. Wie sich nun zeigt, besitzt das neue 10,2 Zoll iPad mehr Arbeitsspeicher als sein Vorgänger.

10,2 Zoll iPad mit mehr Arbeitsspeicher

Vergleicht man das neue 10,2 Zoll iPad (7. Generation) mit dem 9,7 Zoll iPad (6. Generation), so fällt auf, dass die Unterschiede eher marginal sind. Ein Unterschied liegt natürlich im verbauten Display bzw. in der Displaygröße (10,2 Zoll vs. 9,7 Zoll) sowie der Auflösung (2160 x 1620 Pixel vs. 2048 x 1536 Pixel. Durch das neue Display sind auch die Abmessungen etwas angewachsen.

Ein weiterer Unterschied liegt im Smart-Anschluss. Beim neuen 10,2 Zoll Modell könnt ihr so externe Tastaturen anschließen. Zudem unterstützt das 2019er Modell eSIM. Alle anderen Spezifikationen sind identisch.

Ein Unterschied, über den Apple nicht offiziell informiert, liegt im verbauten Arbeitsspeicher. Entwickler Steve Troughton-Smith, der in den letzten Jahren im dem iOS- oder Xcode-Code bereits interessante Entdeckungen gemacht, ist nun darüber gestolpert, dass Apple beim neuen 10,2 Zoll iPad 3GB RAM verbaut. Beim 2018er Modell sind es „nur“ 2GB.

Das neue 10,2 Zoll iPad lässt sich bereits über den Apple Online Store vorbestellen. Offizieller Verkaufsstart ist der 30. September.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen