Apple Watch rettet Frau vor Vergewaltiger

| 7:15 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple Watch hat nun schon in vielen gefährlichen Situationen bewiesen, dass sie hilfreich sein kann. Sei es bei einem gesundheitlichen Problem oder nach einem Unfall. CBC berichtet heute über einen anderen Fall, der jedoch ebenso brenzlig war. So konnte die Smartwatch verhindern, dass sich ein Einbrecher an einer jungen Frau vergreift.

Hilferuf per Apple Watch

Als John Joseph Macindoe in das Haus einer Frau in Calgary einbrach, hatte er alles, was er brauchte, um die Frau, von der er besessen war, zu betäuben, zu fesseln und zu vergewaltigen.

Die Frau schlief nach einem langen Arbeitstag in ihrem Schlafzimmer, wachte aber beim Geräusch ihrer bellenden Hunde auf. Als sie eine Gestalt sieht, die sich in ihrer Wohnung bewegt, will sie schnell um Hilfe rufen, hatte jedoch kein Telefon zur Hand – wahrscheinlich hatte der Täter das Telefon zuvor entwendet. Geistesgegenwärtig nutzte sie die Apple Watch, die sie ohnehin am Handgelenk hatte, um ihren Freund anzuschreiben. Dieser kontaktierte sofort die Polizei, während sich die junge Frau versteckte.

Als die Polizei eintraf, konnte der Täter festgenommen werden, der nun vor Gericht verurteilt wurde. Wie die Frau im Interview erklärt, ist sie überglücklich, dass sie ihre Apple Watch hatte. Ohne die Smartwatch hätte sie in der Panik nicht gewusst, was sie hätte machen können, um Schlimmeres zu verhindern.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen