iPhone 12: Sieht es so aus?

| 7:22 Uhr | 2 Kommentare

Renderings zu bevorstehenden Apple Produkten sind nichts Neues. Jahr für Jahr erleben wir beim iPhone entsprechende Bilder. Dies setzt sich nun beim iPhone 12 fort. Ob sich die Bilder allerdings bestätigen, erfahren wir in rund zehn Monaten. Vorab gibt es neuen Gesprächsstoff zum iPhone 12.

iPhone 12 Renderings machen Lust auf mehr

Das iPhone 12 wird wieder größere Veränderungen mit sich bringen, so zumindest die jüngsten Gerüche. Die Rede ist von einem 5,4 Zoll, 6,1 Zoll und 6,7 Zoll iPhone-Modell. Alle Modelle sollen über einen 5G-Chip verfügen.

Der renommierte Analyst Ming Chi Kuo rechnet damit, dass das iPhone 12 dem iPhone 4 ähneln wird. Somit könnte das iPhone 12 nicht nur dem iPhone 4, sondern auch dem aktuellen iPad Pro Auch beim Kamerasystem dürfte es eine Überarbeitung geben. Hier könnte Apple auf ein Quad-Kamerasystem setzen und so eine zusätzlich Time-of-Flight-Kamera unterbringen, die für Augmented Reality-Funktionen hilfreich sein dürfte.

Was erwarten wir noch? Eine kleinere Displayaussparung? Zumindest gab es Gerüchte, dass Apple auf Prototypen setzt, die eine kleinere „Notch“ beherbergen. Auch war die Rede davon, dass Apple komplett auf eine Displayaussparung verzichtet und die TrueDepth-Kamera im Rahmen verbaut. Dies halten wir allerdings für etwas zu „sportlich“ für das iPhone 12. (via PhoneArena)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • Björn B.

    Ich fände es geil wenn das Drop-Design was wir vor ein paar Jahren sehr oft gesehen haben kommen würde. So das die Kameras nicht mehr so vorstehen.

    15. Nov 2019 | 16:34 Uhr | Kommentieren
  • Matthias

    Die vierte Kamera wird auf jeden Fall DAS Killer Feature und mein Kaufgrund Nummer 1 werden :’D

    15. Nov 2019 | 18:52 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.