Apple TV+ bringt WeWork-Drama

| 17:49 Uhr | 0 Kommentare

Während Apple TV+ fleißig seine Serien in die zweite Runde schickt, bleibt natürlich auch noch genug Platz für komplett neue Serien. Eines dieser Projekte wird laut Variety eine neue Serie sein, die sich dem Startup WeWork widmet.

Fotocredit: Apple

Das mittlerweile dritte WeWork-Drama

Die kommende Serie basiert auf dem sechsteiligen Wondery-Podcast mit dem Titel „WeCrashed: The Rise and Fall of WeWork“. Der Podcast und die kommende Serie handeln von dem US-Startup WeWork. Das Unternehmen wurde Anfang 2019 in Vorbereitung auf einen Börsengang mit fast 50 Milliarden Dollar bewertet, aber stürzte dann ab, da dem CEO Adam Neumann ein Missmanagement und interne Probleme nachgesagt wurden. Der Börsengang von WeWork wurde abgesagt und die Bewertung des Unternehmens stürzte auf 5 Milliarden Dollar ab. Im Oktober übernahm SoftBank einen großen Anteil der Firma.

Apples Serie wird das mittlerweile dritte WeWork-TV-Projekt sein. Chernin Entertainment und Endeavor Content bereiten derzeit eine eigene Serie über das Unternehmen vor. Um Apples Produktion wird sich Lee Eisenberg und Drew Crevello kümmern. Eisenberg zeigte sich zuletzt für die erfolgreiche AppleTV+ Serie „Little America“ verantwortlich. Crevello war zuvor als Studioleiter von Warner Bros. und Fox tätig und hat unter anderem den Film „The Grudge 2“ produziert.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.