AirPods Studio: Kopf- und Nackenerkennung, Geräuschunterdrückung, Equalizer und mehr

| 8:15 Uhr | 0 Kommentare

Seit einiger Zeit tauchen mutmaßliche Apple Over-Ear-Kopfhörer immer mal wieder in der Gerüchteküche auf. Mehrere Insider haben bereits über diese berichtet und nun gibt es das nächste Appetithäppchen.

Erste Spezifikationen zu den AirPods Studio tauchen auf

Bei den „normalen“ AirPods setzt Apple auf eine Ohr-Erkennung. Diese nimmt wahr, ob die AirPods im Ohr getragen werden oder nicht. Nimmt man die AirPods aus dem Ohr heraus, so stoppt die Musikwiedergabe. Setzt man sie wieder ein, so wird die Wiedergabe fortgesetzt. Eine ähnliche Funktion wird Apple auch bei den AirPods Studio verbauen, allerdings soll diese anders funktionieren.

9to5Mac weiß zu berichten, dass die AirPods Studio über Sensoren verfügen werden, die erkennen, ob die Kopfhörer auf dem Kopf oder am Nacken getragen werden. Anhand der Sensordaten könnte Musik gestartet oder pausiert werden.

Weiter heißt es, dass Sensoren verbaut werden, die das linke und rechte Ohr unterscheiden. So werden die passenden Töne an das richtige Ohr geschickt. Dies bedeutet wiederum, dass ihr die AirPods Studio aufsetzen könnt, wie ihr möchtet. Die Over-Ears erkennen automatisch, wie herum sie getragen werden.

Genau wie die AirPods Pro sollen die AirPods Studio über eine aktive Geräuschunterdrückung und einen Transparenzmodus verfügen. Anwender können elegant hin- und herwechseln.

Da sich die AirPods Studio in erster Linie an ambitioniertere Musikliebhaber richten werden, sollen Anwender nach der Kopplung mit einem Mac, iPhone oder iPad Zugriff auf einen individuellen Equalizer erhalten.

Im Programmcode von iOS 14 sind bereits Icons zu den AirPods Studio aufgetaucht. Als Preis werden 349 Dollar kolportiert. Eine Vorstellung im Herbst 2020 gilt als wahrscheinlich.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen