Kommt ProMotion für das iPhone später? Low-Power-LTPO-Display nicht vor 2021 zu erwarten

| 16:11 Uhr | 0 Kommentare

Mehrere Quellen haben angedeutet, dass Apple erwägt, seine ProMotion Display-Technologie auf das iPhone auszuweiten, um eine variable Aktualisierungsrate von bis zu 120 Hz für flüssigere Bewegungsinhalte und eine höhere Reaktionsfähigkeit zu ermöglichen. Nun deutet sich an, dass sich die Funktion womöglich verspätet, da die notwendige Low-Power-LTPO-Technologie bei Apple noch auf sich warten lässt.

Fotocredit: Apple

ProMotion für das iPhone

Die Gerüchte kamen im Juli 2019 auf, als ein angesehener Samsung-Informant erklärte, dass Apple eine umschaltbare Aktualisierungsrate von 60Hz/120Hz für mindestens ein iPhone im Jahr 2020 in Erwägung ziehe. Darauf folgte im Oktober ein Bericht der DigiTimes Taiwan, in dem behauptet wurde, dass Apple in diesem Jahr ein iPhone mit einem 120Hz-Display herausbringen würde.

Zuletzt haben die Vollzeit-Leaker Max Weinbach und Jon Prosser erklärt, dass das diesjährige iPhone 12 Pro tatsächlich ProMotion unterstützen wird. Prosser gab jedoch zu bedenken, dass Apple zunächst ProMotion auf Software-Ebene deaktivieren könnte, falls die Funktion zu viel Akkulaufzeit verbraucht.

In diesem Zusammenhang twitterte Display-Analyst Ross Young nun, dass das Samsung Galaxy Note20+ das einzige Flaggschiff-Smartphone im Jahr 2020 sein wird, das über eine LTPO-Display-Technologie mit niedrigem Stromverbrauch verfügt und merkte bei der Gelegenheit an, dass das iPhone im Jahr 2021 folgen wird.

Young ist der Ansicht, dass LTPO unerlässlich ist, wenn Apple ProMotion auf dem iPhone unterstützen will, da es eine variable Aktualisierung von nur 1 Hz bei Inaktivität des Geräts ermöglichen würde, um die Akkulaufzeit zu optimieren. Wie bei der Apple Watch Series 5 könnte die Technologie auch den Weg dafür ebnen, dass iPhones im nächsten Jahr eine Always-on-Display-Option haben werden.

Somit geht unter anderem MacRumors davon aus, dass wir ProMotion womöglich erst im nächsten Jahr auf dem iPhone sehen. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass das iPad Pro ProMotion ohne LTPO unterstützt. Somit besteht zumindest die Chance, dass die Funktion doch noch dieses Jahr auf dem iPhone Premiere feiert.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen