Potential des iPhone SE: JP Morgan hebt Apple Kurziel auf 365 Dollar an

| 22:34 Uhr | 0 Kommentare

Ein paar Wochen ist es mittlerweile her, dass Apple das neue iPhone SE (2. Generation) vorgestellt und auf den Markt gebracht hat. Die Analysten von JP Morgan sehen großes Potential in dem Gerät und haben das Apple Kurziel (AAPL) auf 365 Dollar angeboten.

JP Morgan sieht großes Potential im iPhone SE

Die Analysen von JP Morgan haben das AAPL-Kursziel auf 365 Dollar angeboten. Marketwatch schreibt

Der Analyst von JP Morgan, Samik Chatterjee, hob sein Kursziel für die AAPL-Aktie von Apple Inc. von 350 USD am Donnerstag um + 0,43% auf 365 USD an und äußerte sich optimistisch über das Potenzial der kostengünstigeren iPhone SE in Schwellenländern.

Analyst Samik Chatterjee merkt an, dass Apple bisher aufgrund der Premium-Preispositionierung Schwierigkeiten hatte, eine wesentliche Präsenz in Indien aufzubauen. Aufgrund der Tatsache, dass Apple lange Zeit keine iPhones in Indien gefertigt hatte, sorgte dafür, dass die iPhones mit einem Strafzoll versehen wurden. Dies ändert sich nun beim iPhone SE 2 und Apple kann dieses zu einem attraktiven Preis anbieten.

Durch COVID-19 und die begleitenden Erscheinungen ist die Apple Aktie massiv abgestürzt. In den letzen Tagen ist diese jedoch wieder deutlich gestrigen und liegt nun bei rund 320 Dollar.

Seit kurzem bietet Apple seinen Kunden in Indien auch die Möglichkeit an, BTO-Macs zu bestellen.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.