iMac 2020 im Anmarsch: 27 Zoll Modell bei Apple ausverkauft

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Erst gestern keimte das Gerücht auf, dass Apple zur Worldwide Developers Conference einen neuen iMac präsentieren wird. Ein Blick in den Apple Online Store zeigt, dass alle drei Standardmodelle des 27 Zoll iMac ausverkauft sind. Zufall?

iMac 2020 im Anmarsch: 27 Zoll Modell bei Apple ausverkauft

Der iMac ist überfällig. Zuletzt hatte Apple dem 21,5 Zoll und 27 Zoll iMac im März letzten Jahres ein Upgrade verpasst. In Kürze könnte der neue iMac 2020 präsentiert werden. Gestern meldete sich der Leaker Sonny Dickson zu Wort und sprach davon, dass Apple zur WWDC (startet am 22. Juni) einen neuen iMac präsentieren wird. Dabei soll sich Apple am Design des iPad Pro orientieren, eine AMD Navi GPU und einen T2-Chip verbauen. Eine Fusion-Drive Option soll es nicht mehr geben. Dies könnte bedeuten, dass Apple ausschließlich auf SSD setzt. Denkbar ist jedoch auch, dass beim Einsteiger-Modell weiterhin eine klassische HDD zum Einsatz kommt.

Unser Leser Holger (Danke) hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass im Apple Online Store derzeit alle drei Standard-Modelle des 27 Zoll iMac ausverkauft sind. Apple gibt als Liefertermin den 26. Juni bis 03. Juli an. Dies könnte bedeuten, dass rund um die WWDC ein neuer 27 Zoll vorgestellt wird. Die 21,5 Zoll Modelle sind übrigens nach wie vor sofort verfügbar.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.