macOS 11 Big Sur: Beta 4 ist da – Safari unterstützt jetzt 4K YouTube-Videos

| 8:00 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat die macOS 11 Big Sur Beta 4 für Entwickler zum Download bereit gestellt. Nachdem Apple am gestrigen Abend zunächst die Beta 4 zu iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7 veröffentlichte, folgte in der Nacht zu heute eine neue Beta für den Mac.

macOS 11 Big Sur Beta 4 steht als Beta 4 bereit

Apple läutet auch auf dem Mac die nächste Beta-Runde ein und hat die vierte Entwicklerversion von macOS 11 Big Sur für eingetragene Entwickler zum Download bereit gestellt. Damit gehen iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14, watchOS 7 und macOS Big Sur nahezu im Gleichschritt weiter.

macOS Big Sur erhält ein wunderschönes Redesign, das völlig neu und dennoch sofort vertraut ist. Safari ist vollgepackt mit neuen Funktionen, unter anderem einer anpassbaren Startseite, elegant gestalteten und leistungsfähigeren Tabs, schnellen und einfachen Übersetzungsmöglichkeiten und einer neuen Datenschutzübersicht. Mit der aktualisierten Nachrichten App können Mac-Anwender persönlichere und aussagekräftigere Nachrichten senden und empfangen sowie Gruppennachrichten leicht verfolgen und innerhalb dieser interagieren. Karten bietet außerdem ein völlig neues Erlebnis mit immersiven Funktionen zum Erkunden und Navigieren der Welt.

Mit den ersten Betas hat Apple die Grundlage gesetzt. Nun werden von Beta zu Beta kleinere Neuerungen implementiert und zudem arbeitet Apple intensiv daran, Fehler zu beseitigen und die Leistung des Systems zu optimieren.

Safari unterstützt jetzt 4K YouTube-Videos

iOS 14 und tvOS 14 unterstützten in ihren Beta-Version bereits die 4K YouTube-Wiedergabe. Nun zieht auch macOS Big Sur nach. Mit der Beta 4 zum kommenden Mac-Betriebssystem ist es erstmals möglich, dass 4K-Videos per Safari wiedergegeben werden können. Bis dato führte der Umweg auf dem Mac über Chrome oder einen anderen kompatiblen Browser.

Bislang war die Wiedergabe auf 720p bzw. 1080p beschränkt. Mit der Beta 4 von macOS Big Sur ist es möglich, YouTube-Videos auch mit 1440p (2K) und 2160 (4K) abzuspielen. Der Grund dafür, dass Apple mit iOS 14, tvOS 14 und macOS Big Sur auch 4K YouTube-Videos unterstützt, liegt darin, dass Apple mit den kommenden Updates den Google VP9 Codes unterstützt.

Public Beta vermutlich heute Abend

Während der WWDC 2020 Keynote gab Apple zu verstehen, dass im Laufe des Julis die Public Beta zu macOS Big Sur erscheinen wird. Dieses Ziel konnte Apple jedoch nicht einhalten. Wir rechnen damit, dass Apple im Laufe des heutigen Abends die Public Beta zu macOS Big Sur veröffentlicht, so dass auch Teilnehmer am Apple Beta Programm sich mit der Vorabversion beschäftigen können.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.