Apple AirTags sollen im Oktober an den Start gehen

| 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Seit über einem Jahr halten sich die sogenannten AirTags hartnäckig in der Gerüchteküche. Im Herbst dieses Jahres könnte Apple den smart Tracker auf den Markt bringen.

Wann kommen die AirTags?

Unsere japanischen Kollegen von Macotakara berufen sich auf die Apple Zulieferkette und berichten, dass Apple im Oktober dieses Jahres die lang erwarteten AirTags auf den Markt bringen wird. Diese könnten gemeinsam mit dem iPhone 12 und der Apple Watch 6 debütieren. Weiter heißt es, dass Apple die neuen Geräte im Oktober im Rahmen eines Online-Events ankündigen wird.

Laut Informationen chinesischer Zulieferer scheint sich Apple darauf vorzubereiten, den Smart -Tag AirTag auf der Online-Veranstaltung der iPhone 12-Serie, Apple Watch Series 6, anzukündigen, die in der zweiten Oktoberhälfte 2020 stattfinden soll.

Interessanterweise heißt es in dem Bericht, dass die AirTags ursprünglich im März zusammen mit dem iPhone SE (2020) vorgestellt werden sollten. Aufgrund von COVID-19 soll die Vorstellung des Smart Trackers jedoch verzögert haben.

In Macotakaras Bericht wird auch erwähnt, dass AirTags mit App Clips funktionieren könnten, einer neuen Funktion in iOS 14, mit der Benutzer eine kleinere Version einer App herunterladen können, um eine bestimmte Aufgabe auszuführen. Wie das genau funktionieren soll, ist jedoch nicht bekannt.

Immer mal wieder sind die AirTags in den letzten Monaten auf- und wieder abgetaucht. So tauchte der Begriff zum Beispiel im Programmcode von iOS 13.2 auf. Auch in einem Apple-Video war der Begriff bereits zu lesen.

Denkbar ist, dass Apple die neuen iPhones zusammen mit den AirTags Ende September präsentiert und im Laufe des Oktobers in den Handel bringt. Laut Apple werden die diesjährigen iPhones ein paar wenige Wochen später als gewöhnlich in den Verkauf gehen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.