AirTags: Apple verrät Bluetooth-Tracker in Support Video

| 22:19 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat im Laufe des heutigen Tages ein Support-Video veröffentlicht und kurz darauf wieder zurück gezogen. Der Grund hierfür liegt auf der Hand. In dem Video hat Apple den Namen eines bislang unveröffentlichten Produkt genannt. Kurzum: Es geht im die sogenannten AirTags.

Apple verrät AirTags

Seit längerem wird über einen smarten Bluetooth-Tracker von Apple spekuliert. Dieser soll Ähnlichkeiten zu den bereits am Markt befindlichen Produkten von Tile haben. Im iOS-Programmcode sind bereits mehrere Hinweise auf die AirTags aufgetaucht und nun wurde exakt dieser Namen in einem Apple Support genannt. AirTags werden beispielsweise an einem Schlüsselbund befestigt und helfen dabei, diesen wiederzufinden, wenn ihr ihn verloren oder verlegt habt. Dies wird auch in einem Offline-Modus funktionieren.

Im Laufe des heutigen Tages hat Apple das Video „How to erase your iPhone“ veröffentlicht, mit dem der Hersteller das Löschen eines iPhones auf seinem YouTube-Kanal erklärt. Bei 1 Minute 44 Sekunden sind in dem Video die Einstellungen zu „Find My iPhone“ zu sehen. Appleosophy ist aufgefallen, dass dort der Name „AirTags genannt wird.

Bei der Option „Enable Offline Finding“ heißt es

Offline finding enables this device and AirTags to be found when not connected to Wi-Fi or cellular.

Falls ihr bis dato daran gezweifelt habt, dass Apple an AirTags arbeitet, so könnte euch dieser Peak vom Gegenteil überzeugen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.